Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Blind Guardian - The Bard's Song (In the Forest)

Review von Souleraser vom 17.05.2003 (5771 mal gelesen)
Blind Guardian - The Bard's Song (In the Forest) Der größte Klassiker der Krefelder Metal-Insitution in neuer Auflage...

"The Bard's Song" ist einfach geil, daran kann's keinen Zweifel geben.
Wer schon mal auf einem Konzert der Krefelder war und den Song zusammen mit einigen hundert weiteren Konzertbesuchern gesungen hat, der wird wohl auch - wie ich - beim Hören des Songs jedes Mal eine Gänsehaut bekommen und dieses angenehme Kribbeln empfinden.

Die Qualität des Originalsongs hätten wir damit festgestellt und selbst nach mehrmaligen Hördurchgängen tue ich mich ziemlich schwer, Veränderungen rauszuhören, die mehr als die Bezeichnung "Feinschliff" verdienen. Im Endeffekt gibts auch keinen Grund, diesen Song großartig zu überarbeiten und so ist das Ergebnis schlicht und simpel die Perfektion eines absolut genialen Songs.

Neben der neuen Studioauflage haben es also auch 3 Live-Versionen des Songs als Ton- und eine Live-Version als Videoclip auf die Single geschafft und die Auswahl gefällt mir ziemlich gut. Zwar ersetzt keiner der Clips das Gefühl, selbst in der Menge zu stehen, aber insgesamt kommt doch ziemlich viel Atmosphäre rüber.

Moralischen Punktabzug gibts für die schlechte Qualität und geringe Bildgröße des Videos sowie die Tatsache, dass der Datenbereich der CD offensichtlich auf eine bestimmte Gruppe von PCs ausgelegt ist, die der eine oder andere Gerüchten zufolge nicht in Benutzung hat (genau, die mit den bunten Fenstern).

Egal.
Mein Fazit lautet: Mehr!
Blind Guardian sind in guter Form und davon sollten alle profitieren.
Die Single sei jedem ans Herz gelegt, der den Song kennt, ihn nicht kennt, ihn gern kennen lernen möchte oder auch nicht... einfach gesagt: allen.
Ich seh hier keine Spur von Fanverarsche, das ganze ist ein schönes Tondokument und mit einer Spielzeit von (inkl. Video) über 20 Minuten durchaus sein Geld wert.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
1.The Bard's Song (New Studio Version)
2.The Bard's Song (Milano, Oct. 10, 2002)
3.The Bard's Song (Munich, May 5, 2002)
4.The Bard's Song (Madrid, June 4, 2002)

5. Multimedia Clip
The Bard's Song (Stuttgart, May 6, 2002)
Band Website: www.blind-guardian.com
Medium: CDS
Spieldauer: 17:01 Minuten
VÖ: 05.05.2003

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

00.00.0000 A Night At The Opera(7.0/10) von Opa Steve

03.05.2003 A Night At The Opera(8.0/10) von Souleraser

30.04.2005 A Night At The Opera(8.0/10) von Lestat

17.08.2010 At The Edge Of Time(9.5/10) von Lestat

13.03.2015 Beyond The Red Mirror(10.0/10) von BlindWarlock

07.07.2017 Live Beyond The Spheresvon baarikärpänen

17.05.2003 The Bard's Song (In the Forest)von Souleraser

16.06.2007 The Remastersvon CaptainCook

Interviews

17.08.2010 von Lestat

14.01.2013 von Eddieson

Specials

30.04.2020 Die besten Album-Triples der Rock- und Metal-Geschichte, Teil 4: BLIND GUARDIAN (von Cornholio)

Liveberichte

31.07.2020 Wacken (Wacken World Wide) von Cornholio

18.12.2015 Osnabrück (Osnabrück Halle) von Eddieson

03.10.2010 Langen (Stadthalle) von Lestat

29.04.2007 Athen (Fuzz Club) von gargantouas

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!