Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Emil Bulls - Kill Your Demons

Review von Lestat vom 20.10.2017 (3147 mal gelesen)
Emil Bulls - Kill Your Demons Normalerweise fange ich Rezensionen mit einer kurzen Vorstellung der Band und deren Stils an, gehe über zu ein paar Zeilen über das Album und ziehe dann ein Fazit. Hier drehe ich den Spieß um, und gehe genau andersherum vor, da ich das Fazit wusste, bevor ich wusste, was ich denn sonst so schreiben soll: Auf diesem Album fehlen mir die spannenden Momente, das Genie, das Außerordentliche. Es wird eine ordentliche Scheibe abgeliefert, aber kein großer Wurf. Für den ordentlichen Sound, den doch vorhandenen Rums und das ziemlich geile Albumcover gibt es aber doch noch eine ordentliche Note.

Das führt zu ein paar Zeilen zu "Kill Your Demons": EMIL BULLS können sich hier nicht entscheiden, wo sie hin wollen. Es gibt die Stücke, die nach vorne gehen, wie 'The Ninth Wave', die über die meiste Zeit recht kompromisslos daherkommen, genauso wie Chartsongs à la 'Euphoria'. Und dann gibt es auch die Zwitter wie den Titelsong 'Kill Your Demons'. Das an sich ist ja schön und gut und sicher Verkaufszahlen fördernd (was Platz 13 der Charts belegt). Nur ich als Hörer komme unweigerlich immer wieder zu Liedern, die mich die Skiptaste bedienen lassen. Das, was mich aber meisten nervt: Mir fehlt das Genie, die Raffinesse, die verspielten Kleinigkeiten, die zwar nicht elementar zum Lied gehören, aber das gewisse Extra hineinzaubern.

Zu EMIL BULLS an sich muss man, glaube ich, nicht viel erzählen. Sie haben eine ziemliche Entwicklung hinter sich. Von ihrem Cover-Erfolg 'Take On Me' über die ruhigere Rockscheibe "The Southern Comfort" bis hin zu den jetzt praktizierten härteren Tönen. Es gibt wohl wenige Bands die solch eine Entwicklung hinter sich haben, was an sich ja eher für die Band spricht. Das bringt aber alles nichts, wenn das vorliegende Material nicht überzeugen will.


Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Kill Your Demons
02. The Anatomy Of Fear
03. Once And For All
04. Your Demon Miss Magnetic
05. Black Flags (over Planet Earth)
06. The Ninth Wave
07. In Any Case Maybe
08. Euphoria
09. Mt. Madness
10. Gone Dark
11. Levels And Scales
12. Winterblood (The Sequel)
Band Website: www.emilbulls.com
Medium: CD
Spieldauer: 45:37 Minuten
VÖ: 29.09.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

20.10.2017 Kill Your Demons(7.0/10) von Lestat

07.06.2019 Mixtapevon RJ

07.05.2010 The Feast(9.0/10) von Lestat

07.07.2005 The Southern Comfort(7.5/10) von Lestat

10.02.2016 XX(7.0/10) von Eddieson

Interviews

14.05.2010 von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!