Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Oculus - The Apostate Of Light

Review von grid vom 16.10.2017 (2075 mal gelesen)
Oculus - The Apostate Of Light "The Apostate Of Light" ist das Debüt von OCULUS, das sich aus Kozeljnik (u. a. THE STONE), Nero (MANETHEREN) und Ormenos (u. a. BORGNE, MANII) zusammensetzt und sich dem orthodoxen Schwarzmetall verschrieben hat.

Düsteres Sphärenrauschen eröffnet das Album, gefolgt von ruppigem Schwarzmetall, das sich nicht groß um haften bleibende Melodik bemüht, dafür aber leicht verwaschen vor sich hinschrammelt. Aus Blasts und vor sich hinmäandernder Trägheit bildet sich in Einklang mit den überwiegend in einer Tonlage festklemmenden klaren, aber rauen Vocals eine kalte, hypnotische Stimmung, die OCULUS mit beharrlicher Entschlossenheit in Szene setzen. Ist der zehnminütige Opener allerdings verdaut, darf man nicht mehr viel abgewandelte Kost erwarten. Die Songs versacken in einer gewissen Gleichförmigkeit, woran weder die willkommenen Geschwindigkeitswechsel noch die sparsam eingestreuten Samples bemerkenswert was ändern. In den überlangen Songs, deren kürzester knapp unter sieben Minuten liegt, ist es damit aber nicht getan. Sie kommen über ein mäßiges Spannungslevel nicht raus, was angesichts der prominenten Besetzung von OCULUS verwundert.

Anspieltipp: 'Storms Of Havoc'.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Sour Waters Of Life View
02. Salt For The Healer
03. A Visage Of Dark Remembrance View
04. Axiom Of The Plague View
05. The Apostate Of Light View
06. Storms Of Havoc
Band Website: www.facebook.com/Oculusband
Medium: CD
Spieldauer: 52:00 Minuten
VÖ: 29.09.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

16.10.2017 The Apostate Of Light(6.0/10) von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!