Banner, 468 x 60, mit Claim


Jon Lord - Windows (2017 Reissue)

Review von Dimebag vom 06.07.2017 (2848 mal gelesen)
Jon Lord - Windows (2017 Reissue) Der Reigen der JON LORD-Veröffentlichungen geht munter weiter. EarMusic haut diesmal "Windows" in überarbeiteter Form auf den Markt.

Der Live-Mitschnitt stammt von 1974 und ist nach "Concerto For Group And Orchestra", sowie "Gemini Suite" die dritte Veröffentlichung JON LORDs, auf der er klassische Musik mit Rockmusik verbindet. Als Co-Komponist hat er sich hierfür Eberhard Schoener geangelt, der auch als Dirigent fungiert.

Die zwei voneinander unabhängigen Stücke des Albums verfolgen jeweils auch verschiedene Ansätze. Während 'Continuo On B.A.C.H.' eine unvollendete Fuge von Johann Sebastian Bach abschließen will, sowie diesen auch zitiert, ist 'Window' eine Komposition in drei Sätzen, welche von Lord sowie Schoener gemeinsam neu geschrieben wurde.

'Contunio on B.A.C.H.' gibt den Orchestermusikern viel Platz für Soloeinlagen (Violine, Horn, Cello), während der Einsatz der Rockmusik sehr jazzig anmutet. Der erste Satz von 'Window' hingegen agiert eher bluesig und hier kommen auch der Gesang von David Coverdale sowie eine weibliche Sopranstimme zum Einsatz. Der zweite Satz erinnert stark an die "Gemini Suite", während der dritte Satz schon Ansätze des späteren Albums "Sarabande" beinhaltet.

Wer das Album schon im Schrank hat, muss nicht unbedingt bei der Neuauflage zugreifen. Wer sich für JON LORDs Schaffenswerk interessiert, kann hier aber gerne zuschlagen, sollte zum besseren Einstieg aber schonmal das "Concerto For Group And Orchestra" gehört haben.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
1. Continuo on "B.A.C.H"
2. Window
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 48:43 Minuten
VÖ: 28.04.2017

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten