Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Seven Sisters - Seven Sisters

Review von EpicEric vom 01.12.2016 (2171 mal gelesen)
Seven Sisters - Seven Sisters SEVEN SISTERS schicken hier ihr eponymes Erstwerk ins Rennen! Mit einer Demo und einer Single konnten schon ausreichend Vorschusslorbeeren eingeheimst werden, sodass die vier Jungs aus London schon zahlreiche Auftritte im europäischen Ausland verbuchen konnten, ehe das erste Full Length-Release überhaupt in den Regalen stand.
Womit wir es hier zu tun haben, ist eingängiger Heavy Metal europäischer Prägung, nicht gerade melodiebefreit und auch nicht ohne Schmiss. Gleich zu Anfang werden bei 'Destiny's Calling' die Karten auf den Tisch gelegt; das hier ist ein Gitarrenalbum. Der hohe Gesang trägt maßgeblich zum melodischen Feeling des Albums bei, im Saitenbereich wird dabei nicht nur soundtechnisch die heaviere Seite des Ackers beerntet, wobei die Soli mit großer Spielfreude und Liebe zum Detail melodiös beausnahmt werden.

Hervorzuheben ist da insbesondere das verspielte Interlude bei 'The Silk Road', das ohnehin instrumental ganz oben mitspielt. Beim zentralen Solo kann man eigentlich nur die Augen verdrehen und dafür ordentlich Extrapunkte aufschreiben.

An der Zuordnung des Prädikates "eingängig" halte ich übrigens fest, auch wenn sich im weiteren Verlauf des Albums ganz gehöriges Progpotenzial entfaltet. Man gebe sich nur mal den Song 'Seven Sisters' (der Band SEVEN SISTERS vom Album "Seven Sisters"). Um den herum wird aber mit Elan weitergerockt, gelobt werden darf da insbesondere 'Commanded By Fear' mit seinen spektakulären Gesangslinien.

Wer nichts gegen ein paar südeuropäischere Momente in seinem JUDAS PRIEST-Süppchen hat, sollte SEVEN SISTERS mal im Auge behalten. Durchdachter, überdurchschnittlich instrumentalisierter Heavy Metal, der das Ziel über seine Ausflüge über's Griffbrett nie aus den Augen verliert.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Destiny's Calling
02. Highways of the Night
03. The Silk Road
04. Seven Sisters
05. Pure as Sin
06. Commanded by Fear
07. Gods and Men Alike
08. Cast to the Stars
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 39 Minuten
VÖ: 14.10.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

01.12.2016 Seven Sisters(8.0/10) von EpicEric

21.05.2018 The Cauldron And The Cross(7.5/10) von Akhanarit

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!