Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Vemod - Venter På Stormene (Re-Release)

Review von grid vom 19.08.2016 (2072 mal gelesen)
Vemod - Venter På Stormene (Re-Release) Ursprünglich hat VEMODs "Venter På Stormene" 2012 das Licht der Welt erblickt, jetzt wird es mithilfe von Prophecy Productions ein zweites Mal geboren. Geblieben ist es bei vier Songs und auch das Coverartwork blieb unangetastet.

VEMOD klingen nach … Wehmut und der Name ist bei den Norwegern Programm. Der Titeltrack und 'Ikledd Evighetens Kappe' setzen als atmosphärisches Schwarzmetal genretypisch auf Wiederholung. Flächiges aber durchaus flottes Moll malt zusammen mit rauem Gesang ausdrucksstarke Stimmungsbilder voll trauriger Schönheit und wehmütiger Erhabenheit. 'Altets Tempel' lädt dreizehn Minuten lang mit ruhigen sphärischen Ambientklängen zum Meditieren und Entspannen ein. Schwarzmetallisches bleibt außen vor. 'Å Stige Blant Stjerner' ist geprägt von Unruhe, die sich nach und nach verliert. Nicht verloren hat sich der gute Eindruck von damals, weshalb das Anliegen von Prophecy Productions, der Scheibe durch die Wiederveröffentlichung zu größerer Beachtung zu verhelfen, absolut zu unterstützen ist.

Fazit: "Venter På Stormene" hat in den vergangenen vier Jahren nichts von seinem Reiz eingebüßt. Ein spätes Kennenlernen lohnt sich daher immer noch.


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Venter På Stormene
02. Ikledd Evighetens Kappe
03. Altets Tempel
04. Å Stige Blant Stjerner
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 44:49 Minuten
VÖ: 15.07.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

19.08.2016 Venter På Stormene (Re-Release)(8.0/10) von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!