Demigod - Slumber Of Sullen Eyes

Review von Eddieson vom 29.03.2016 (2760 mal gelesen)
Demigod - Slumber Of Sullen Eyes Im selben Jahr wie AMORPHIS' "The Karelian Isthmus" erschien 1992 ein weiterer finnischer Klassiker. DEMIGOD schlagen mit ihrem Debüt in dieselbe Kerbe, in die AMORPHIS damals auch noch gehauen haben. Düsterer Old School Death Metal, der etwas melodisch ist und eine gewisse Mystik auffährt, und ähnlich wie die Nachbarn aus Schweden mixen DEMIGOD schnelle Parts mit langsamen Parts und Midtempo-Einlagen. Treibende Riffs treffen auf Melodielinien, die auch gut und gerne von AMORPHIS hätten stammen können.

Innovation ist hier fehl am Platz. DEMIGOD klingen wie zig andere Bands aus der Zeit, das Album hat es aber zu einem Klassiker geschafft, und wird nun schon zum zweiten Mal vom Xtreem Music neu veröffentlicht. Schon bei der ersten Neu-Veröffentlichung 2006 haben sie das erste 4-Song-Demo "Unholy Domain" mit auf die CD gepackt, die vom Sound her gar nicht so verkehrt sind, und auch auf diesem Rerelease sind die 4 Songs von "Unholy Domain" mit dabei.

Auch wenn "Slumber Of Sullen Eyes" in den berühmten Tico-Tico-Studios aufgenommen wurde, darf man hier keine dicke Produktion erwarten. Nach heutigen Maßstäben wird der Sound vielen nicht gerecht, aber so klang Death Metal damals nun mal und irgendwie muss er auch heute noch so klingen. Ob dieses Rerelease nun wirklich notwendig ist, soll jeder für sich selbst entscheiden. Fakt ist aber, dass "Slumber Of Sullen Eyes" ein bärenstarkes Album ist und bleibt.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Apocryphal (Intro)
02. As I Behold I Despise
03. Deadsoul
04. The Forlorn
05. Tears Of God
06. Slumber Of Sullen Eyes
07. Embrace The Darkness - Blood Of The Perished
08. Fear Obscures From Within
09. Transmigrations Beyond Eternities
10. Towards The Shrouded Infinity
11. Darkened
12. Perpetual Ascent (Demo '91)
13. Anxiety (Demo '91)
14. Reinarnation (Demo '91)
15. Succumb To Dark (Demo '91)
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 64:30 Minuten
VÖ: 18.03.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten