Banner, 468 x 60, mit Claim


Divinefire - Glory Thy Name

Review von Odin vom 13.06.2005 (6212 mal gelesen)
Divinefire - Glory Thy Name Christian Rivel zeigt sich zu Beginn diesen Jahres geradezu hyperaktiv. Neben dem Release mit AUDIOVISION haut der schwedische Sänger und Chef von Rivel Records hier gleich noch ein Debütalbum raus.

Neben dem schweren Metall haben seine Veröffentlichungen auch eine gewisse christliche Grundstimmung gemeinsam, die in den Texten deutlich vermittelt wird, aber nicht gar so aufdringlich daherkommt, wie ich bei NARNIA schon den Eindruck hatte.

An dieser Scheibe sind denn auch einige Gesinnungsgenossen unter anderem von NARNIA und SAVIOUR MACHINE beteiligt. Mit den entstandenen Vocals zwischen normalem Heavy bis klirrendem Power Stil und bösartigen Growls wird der hochkarätige Metal vielseitig gewürzt. Die Songs wildern weitgehend im Uptempo-Bereich. Besondern das knallende 'The World's On Fire' und der Ohrwum 'Never Surrender' wissen zu gefallen. Ganz nett auch das ruhigere 'Pay It Forward'. Im Grunde genommen passen alle Songs, wenn man sich nicht an der erwähnt klerikalen Veranlagung stört.

Trotz treibender Doublebass und starker Gitarrenarbeit reicht die auch mit ordentlich Keyboards gewürzte Scheibe aber nicht in die vordersten Ränge. Speed Metal Anhänger dürfen aber mal reinhören und sich überlegen, ob sie mit den überzeugten Ansichten der Schweden einverstanden sind. Aber ach, reinhören ist nicht so einfach, hierzulande ist die Platte nämlich nur als Import über Megarock (www.megarock.se) erhältlich... (Amazon behauptet aber, sie am Juli auch liefern zu können, wenn Soulfood Music mitspielt, und als Japan-Import für Unsummen gibt es sie dort schon)

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. From Death To Life
2. The World's On Fire
3. Never Surrender
4. The Sign
5. Out Of The Darkness
6. Pay It Forward
7. Live My Life For You
8. The Spirit
9. The Way To Eternity
Band Website: www.divinefire.net
Medium: CD
Spieldauer: 42:43 Minuten
VÖ: 18.07.2005

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten