Letzte Reviews





Festival Previews
Hell Over Hammaburg 2020

A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

Icon - The Blacklist

Review von Judvine vom 03.08.2015 (1406 mal gelesen)
Icon - The Blacklist Sechs Jahre sind seit dem Erstlingswerk "New Born Lie" von I.C.O.N vergangen. Nun lassen die Jungs von der königlichen Insel es mit "The Blacklist" weiter krachen.

Das Introstück 'A Room In Hell' schafft eine bluesige Stimmung, die sich steigert und in den ersten Rocker der Platte einleitet. 'Feeding The Negative' ist ein klassischer Heavy Metal Song: keine Kompromisse, keine Spielereien, kein Bullshit. In dieser Manier geht es gleich weiter mit 'Grindin' Wheel', in dem der Mitgröhleffekt des Refrains nicht zu überhören ist. Die Stücke 'I'm The Venom' und 'Welcome To My War' rödeln vital und rotzig in die Fresse, ohne dabei heiß begehrte Breaks und Übergänge zu vernachlässigen. Das treibende und kritische 'Speak To Your God' leitet wunderbar zu 'Devil's Blacklist' über. Ein groovendes, mit kernigem Riffing und eingängiger Gesangsmelodie ausgestattetes Rockstück, bei dem das Bein sicher nicht aufhört mit zu wippen. Nach dem eingängigen 'Wrong Way Back' kommt die Überraschung der Platte. Das Instrumental 'Man Of The North' beginnt ambientartig, bis die treibende, dabei aber nicht zu schnell werdende Rhythmik von einem einfachen, aber wirkungsvollen Riff unterlegt wird. Es entsteht ein Bruch durch das Zurücknehmen des Schlagzeugs und das cleane Gezupfe der Gitarren. Schnell gewinnt das Ganze aber wieder Dynamik. 'Deconverted' wird durch Hi Hat und Bass eingeleitet, ehe die Gitarre dazukommt und das Ding ins Rollen kommt. Schnell sind wir wieder im gewohnten Heavy Rock, der auch im letzten Stück, 'Drowning In The Scream', weitergeführt wird.

Überhaupt schreit die Platte nach Rebellion, Bier und Titten. Und das, ohne dabei inhaltlich flach zu wirken. I.C.O.N haben hier eine fantastische, klassische Heavy Metal Scheibe veröffentlicht, die der Britischen Metal Tradition gerecht wird. Bier auf und ab auf den Plattenteller damit!

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. A Room In Hell
02. Feeding The Negative
03. Grindin' Wheel
04. I'm The Venom
05. Welcome To My War
06. Speak To Your God
07. Devil's Blackilist
08. Wrong Way Back
09. Man Of The North
10. Deconverted
11. Drowning In The Scream
Band Website: www.iconmetal.de
Medium: CD
Spieldauer: 43:30 Minuten
VÖ: 15.06.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

21.06.2010 Pain Trust Lies Disharmony(7.0/10) von des

03.08.2015 The Blacklist(9.0/10) von Judvine

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!