Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Jungle Rot - Order Shall Prevail

Review von Eddieson vom 05.07.2015 (1616 mal gelesen)
Jungle Rot - Order Shall Prevail So wirklich überzeugen konnten mich JUNGLE ROT ja noch nie. Es ist nie wirklich was Schlechtes aus Wisconsin, genauer gesagt aus dem Hause ROT gekommen, aber so richtig Erstliga-Klasse war das auch noch nicht. Ebenso trifft das auf den neuen Longplayer "Order Shall Prevail" zu. Das ist zwar nicht verkehrt, was die Jungs hier spielen, doch die allgemeine Floskel "Alles schon mal gehört" trifft hier wirklich den Nagel auf den Kopf.

Aber wenn wir schon mal bei den Floskeln angekommen sind, dann können wir gleich noch einen Fünfer ins Floskelschwein werfen und "Stumpf ist Trumpf" in die Runde werfen. So gehen JUNGLE ROT hier nämlich mal wieder zu Werke. BOLT THROWER läuft wohl des Öfteren im Proberaum oder OBITUARY stehen hier auch für den ein oder anderen Song Pate. JUNGLE ROT gehen aber vom Sound her etwas aufgeräumter und (natürlich) amerikanischer an die Sache, als die Kollegen aus England. Der Opener 'Doomsday' und das folgende und walzende 'Paralyzed Pray' laden da nicht selten zum Headbangen ein. Dabei wird aber das groovende Riff mit einigen interessanten Leads übermalt, sodass es schlussendlich nicht ganz so langweilig klingt, wie man vielleicht vermuten könnte.

'Fight Where You Stand' ist eine etwas hektischere Nummer und erhält Unterstützung durch MAX CAVALERA, das kurze 'I Cast The First Stone' ist dann wieder eine astreine und toughe Groove-Walze. Die kurzen Uptempo-Nummern bringen glücklicherweise etwas Abwechslung in "Order Shall Prevail", welches aber auf lange Sicht nicht überzeugen kann und zu viel Stoff bietet, der von vielen anderen Bands schon besser eingesetzt wurde.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Doomsday
02. Paralyzed Prey
03. Blood Revenge
04. Fight Where You Stand
05. Order Shall Prevail
06. The Dread Pestilence
07. I Cast The First Stone
08. E.F.K.
09. Trench Tactics
10. Nuclear Superiority
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 36:28 Minuten
VÖ: 30.06.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

27.08.2018 Jungle Rot(8.5/10) von Akhanarit

27.06.2011 Kill On Command(7.0/10) von Opa Steve

05.07.2015 Order Shall Prevail(6.0/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!