Various Artists - Metalliance Vol. 1

Review von Eddieson vom 17.06.2015 (7522 mal gelesen)
Various Artists - Metalliance Vol. 1 15 Jahre gibt es das Webzine powermetal.de nun und der Wunsch nach einem eigenen Sampler wurde immer stärker. Nun haben sich die Kollegen diesen Wunsch erfüllt und verschieden Bands angeschrieben, ob sie nicht einen exklusiven Song oder eine alternative Version eines Songs bereitstellen wollen. Mit einer überwältigenden Reaktion seitens der Bands entstand dann "Metalliance Vol. 1".

10 Songs von 10 Schreiberlingen ausgesucht, sind letztendlich auf der CD gelandet, davon unveröffentlichte Stücke von MEMENTO WALTZ, DARK SUNS mit einer ungewöhnlichen Coverversion von NIRVANAS 'Something IN The Way', LEVEL FIELDS, MECHANICAL ORGANIC und WARDOG steuern auch einen bisher nicht gehörten Song dazu. WATCHTOWER bieten mit 'The Size Of Matter' einen Song, der bisher nur auf Rock-Hard-Sampler war, SEVENTH SIN einen Track ihrer letzten Demo-CD, so auch TERRAFYGHT, GODSLAVE geben 'Vodcarnivore' von der vergriffenen Split mit TORMENT TOOL und KILLERS stellen einen Song zur Verfügung, den es bisher nur als Hintergrundmusik auf einer DVD-Reportage gab.

Dazu gibt es von jedem Redakteur ein paar Zeilen zu seiner auserwählten Band. "Metalliance Vol. 1" ist also ein liebevoll zusammengestellter Sampler von Fans für Fans.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. WATCHTOWER - The Size Of Matter
02. SEVENTH Sin - Sign Of The Wolf
03. GODSLAVE - Vodcarnivore
04. KILLERS - Histoire D'un Homme
05. TERRAFYGHT - Lost Pride
06. MEMENTO WALTZ - Complex Delirium
07. DARK SUNS - Something In The Way (NIRVANA-Cover)
08. LEVEL FIELDS - ReMaquezable
09. MECHANICAL ORGANIC - I See Black
10. WARDOG - Clouds Of Magellan
Band Website: https://www.facebook.com/Goldencorerecords/
Medium: CD
Spieldauer: 48:40 Minuten
VÖ: 00.00.0000

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Ich sehe die Schlagzeile der Metal-Welt schon vor mir: "Herausgeber von Powermetal.de liest Bleeding4Metal" :-) Metallische Grüße, die Kollegen von nebenan! :-)
(18.06.2015 von Opa Steve)

Vielen Dank für dein Review! Es freut mich, dass dir die Scheibe gefällt. Ich würde gerne noch erwähnen, dass es den Sampler natürlich in unserem eigenen Webshop zu kaufen gibt für 7 Euro. Ich muss meine Investitionen wieder reinholen ;-) Frank Jaeger von powermetal.de
(18.06.2015 von Frank Jaeger)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten