Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Revolting - Visages Of The Unspeakable

Review von Eddieson vom 22.05.2015 (1382 mal gelesen)
Revolting - Visages Of The Unspeakable Man könnte ja fast sagen, ein neuer Monat, ein neuer Johansson, doch ganz so weit will ich nicht gehen, obwohl seine Release-Flut schon beachtlich ist. Und genau das ist der Kritikpunkt. Anstatt sich auf eine oder 2 Bands zu konzentrieren, und sein Potenzial auf selbige zu bündeln, tanzt er auf zig Hochzeiten und verschwendet hier und da vielleicht ein paar gute Ideen, die einfach irgendwo untergehen. Deswegen bin ich froh, dass man sich für das neue REVOLTING-Album etwas Zeit gelassen hat. "Hymns Of Ghastly Horror" ist zwar ein sehr gutes Album, dennoch zeigte es auch einige Schnellschüsse, die vielleicht nicht hätten sein müssen, wenn man sich etwas mehr mit dem Songwrting beschäftigt hätte.

Nun sind 3 Jahre zwischen "Hymns..." und dem neuen Langeisen "Visages Of The Unspeakable" vergangen und es wird deutlich, dass hier etwas bedachter ans Songwriting gegangen wurde. Man konzentriert sich wieder auf das Wesentliche. Pure fucking Death Metal ist das Motto. Keine Keyboards, kein klarer Gesang, sondern lediglich eine treibende Double-Bass, fiese Riffs und ein derbes Growling aus dem Munde Johanssons. Okay, das Game-Boy-Intro zu 'Riddled With Worms' bildet da eine kleine Ausnahme, zaubert aber ein Schmunzeln auf meine Lippen, bis dann die Melodie von der Gitarre übernommen wird. Wir gehen mit "Visages Of The Unspeakable" an die Anfänge zurück und bauen noch ein paar schicke Melodien, die an frühere DESULTORY erinnern, ein, wie z. B. bei 'Fathoms Unto Forever' oder dem folgenden 'Dagger-Clawed Chaos'. Die Produktion ist fett aber nicht klinisch steril, sondern mit einem leicht dreckigen Anstrich. Perfekt!

Textlich hat man sich auch auf "Visages Of The Unspeakable" dem Horror/Gore-Filmen der 80er verschrieben. Also, man mag ja von Johansson halten, was man will, aber dieser Mann lebt den Death Metal und das jeden Tag auf's Neue und "Visages Of The Unspeakable" beweist es.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Shunned To The Shadows
02. The Whispers Of The Hanged
03. Fathoms Unto Forever
04. Dagger-Clawed Chaos
05. Bloodkurdle
06. Severed And Blessed
07. Riddled Wirth Worms
08. Caverns Of Ancient Horror
Band Website: http://www.myspace.com/revoltingdeath
Medium: CD
Spieldauer: 33:35 Minuten
VÖ: 22.05.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

26.09.2012 Hymns Of Ghastly Horror(8.0/10) von Eddieson

17.01.2018 Monolith Of Madness(7.0/10) von Eddieson

22.05.2015 Visages Of The Unspeakable(8.5/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!