Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

The 69 Eyes - Angels (Special Edition)

Review von Elvis vom 18.05.2015 (2197 mal gelesen)
The 69 Eyes - Angels (Special Edition) Nach dem erfolgreichen "Devils" gönnten THE 69 EYES sich 2007 tatsächlich ein dualistisches Sequel namens "Angels". Passend zu diesem Konzept ist hier nicht mehr Jyrki 69 auf dem Cover, sondern MySpace-Koryphäe Christina Dolce. Nuclear Blast hat dieses letzte Album vor dem Wechsel zum deutschen Label jetzt als letzten Teil der Re-Releases als "Angels (Special Edition)" nochmals neu aufgelegt. Wie gehabt gibt es ein Digipack und ein paar Bonustracks als Appetitanreger.

In Anlehnung an den Vorgänger ist der Titeltrack natürlich ebenfalls an erster Stelle platziert. Stilistisch hat man sich 2007 im Hause THE 69 EYES noch verfeinert, aber insgesamt eine deutlich gitarrenlastigere Richtung eingeschlagen. Sprich, die düstere Goth-Atmosphäre, die insbesondere noch zwei Alben vorher bei "Paris Kills" sehr prominent war, rückt ein wenig in den Hintergrund. Ob nun dem Titel geschuldet, dass man etwas weniger Düsternis wollte oder generell als Weiterentwicklung ("Back In Blood" und "X" führten es dann ähnlich fort), es tut THE 69 EYES im Prinzip sehr gut. "Angels" ist ein sehr gutes Album, bei dem dadurch nämlich doch mal mehr Abwechslung aufs Tablett kommt. Das ebenso eingängige wie groovige 'Perfect Skin', das krachende 'Rocker', das atmosphärische 'Ghost' oder das flotte 'Never Say Die': Die Singles wurden gut gewählt und sind durchaus repräsentativ für die erhöhte Abwechslung und das gleichzeitige Hitpotenzial. Trotzdem Ist das nur ein Querschnitt, denn auch der Rest des Albums kann einiges. 'Los Angeles' rockt schön, 'Star Of Fate' verbreitet ruhige Atmosphäre, 'Shadow Of Your Love' ist einfach so cool, wie nur THE 69 EYES rocken können und ein Song namens 'Frankenhooker' kann ja wohl nur noch ein feiner Abschluss für dieses Album sein. Als Bonus gibt es die seinerzeit nur in USA beigefügte Neuaufnahme von 'Wrap Your Troubles in Dreams', die einiges kann und gut auf "Angels (Special Edition)" passt. 'Only Fools Don't Fall Once More' war damals ursprünglich Japan-exklusiv und ist ein weiterer starker Song. Schlussendlich gibt es noch die Single-Version von 'Never Say Die'.

"Angels (Special Edition)" ist daher von den Re-Releases die stärkste Empfehlung, die sich auch wegen der Bonustracks zusätzlich für den ein oder anderen Altfan lohnen dürfte. Wer die neueren Werke von THE 69 EYES mag, sollte daher auch dieses Album dringend in der Sammlung haben. Ein bisschen über den Tellerrand zu schielen, es war hier goldrichtig, denn endlich ist auch mehr Abwechslungsreichtum an Bord und nicht nur viel Atmosphäre.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Angels (3:59)
02. Never Say Die (3:29)
03. Rocker (3:39)
04. Ghost (4:17)
05. Perfect Skin (3:45)
06. Wings & Hearts (5:05)
07. Star Of Fate (4:50)
08. Los Angeles (3:48)
09. In My Name (3:36)
10. Shadow Of Your Love (3:43)
11. Frankenhooker (4:04)
12. Wrap Your Troubles In Dreams (2007) (4:32)
13. Only Fools Don't Fall Once More (4:18)
14. Never Say Die (Single Mix) (3:31)
Band Website: www.69eyes.com
Medium: CD
Spieldauer: 57:00 Minuten
VÖ: 10.04.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

18.05.2015 Angels (Special Edition)(8.5/10) von Elvis

18.05.2015 Devils (Special Edition)(8.0/10) von Elvis

18.05.2015 Paris Kills(8.0/10) von Elvis

19.05.2015 The Best Of Helsinki Vampiresvon Elvis

18.05.2016 Universal Monsters(6.0/10) von Stormrider

13.09.2019 West End(7.0/10) von Stormrider

09.10.2012 X(8.5/10) von Stormrider

Liveberichte

24.11.2019 Frankfurt am Main (Zoom) von Stormrider

31.01.2013 Frankfurt am Main (Batschkapp) von Stormrider

12.04.2011 Köln (Essigfabrik) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!