Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

The Hirsch Effekt - Holon : Agnosie

Review von Eddieson vom 24.04.2015 (1844 mal gelesen)
The Hirsch Effekt - Holon : Agnosie THE HIRSCH EFFECT-Debüt "Holon:Hiberno" stammt aus dem Jahre 2010 und seitdem haben die Hannoveraner gearbeitet und gearbeitet. Noch im selben Jahr erschien eine weitere Split-Single. 2012 dann das nächste Album und noch eine Split-Single. 2013 wieder eine Split, und nun folgt das nächste Album.

Wer nach THE HIRSCH EFFECT suchen will, muss in mehreren musikalischen Schubladen suchen. Verglichen werden sie mit der deutschen Band DIE STERNE, auch BLUMFELD wird oft genannt, aber auch COHHED AND CAMBRIA zählt hörbar zu ihren Einflüssen, dazu gesellen sich diverse Metalbands. Das neue Album "Holon:Agnosie" fällt in meinen Ohren erst mal ziemlich chaotisch aus. Jede Menge Mathcore (oder heißt das jetzt Artcore?), der stark an CONVERGE und Kollegen erinnert. THE HIRSCH EFFECT unterbrechen die chaotischen Parts aber gerne und lassen ruhige Parts fließen, die u. a. mit Violine und Trompeten unterlegt werden. Dennoch dominiert hier das Gitarrengefrickel.

Nein, mir ist das auf Dauer zu anstrengend, auch wenn das ruhige 'Tombeau' eine willkommene Abwechslung bietet. Trotzdem, etwas mehr Eingängigkeit wäre für meine Ohren angenehmer gewesen. Wer aber auf Jazz, Pop, Rock, Metal, Mathcore, Deutschpop, Hamburger Schule à la TOCOTRONIC steht, der kann mit THE HIRSCH EFFECT nichts falsch machen.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Simurg
02. Jayus
03. Agnosie
04. [Chelicera]
05. Bezoar
06. Tombeau
07. Emphysema
08. [Defeatist]
09. Fixum
10. Athesie
11. [Tischje]
12. Dysgeusie
13. Cotard
Band Website: http://thehirscheffekt.com/
Medium: CD
Spieldauer: 58:05 Minuten
VÖ: 24.04.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

19.08.2017 Eskapist(10.0/10) von Metal Guru

24.04.2015 Holon : Agnosie(6.0/10) von Eddieson

08.05.2020 Kollaps (9.0/10) von Metal Guru

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!