Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Axel Rudi Pell - Into The Storm - Deluxe Edition

Review von Lestat vom 15.10.2014 (2139 mal gelesen)
Axel Rudi Pell - Into The Storm - Deluxe Edition Im Januar hatten die Heroen des deutschen Metal "Into The Storm" bereits zum ersten Mal auf den Markt gebracht, damals besprochen durch meinen Kollegen Akhanarit. Dem Review ist an sich nichts anzufügen, die Songs sind die gleichen geblieben. Zusätzlich gibt es bei der jetzt erscheinenden "Into The Storm"-Deluxe Edition allerdings noch eine zweite CD mit 3 Liedern der 2014er Tour plus einem Videoclip des Songs 'Long Way To Go'. Die Aufnahmequalität der Livesongs ist in Ordnung, wenn auch ein wenig dünn. Ein wenig vermisst man auch das Livefeeling - von den Ansagen mal abgesehen. Der Videoclip gehört zugegebenermaßen nicht zu den Highlights der Musikvideoproduktion, wer es antesten will, kann ja mal bei YouTube reinschauen.

Ein zweiter Kauf lohnt sich also nicht, wer die erste Veröffentlichung allerdings noch nicht hat, der kann ruhig zur Deluxe-Edition greifen, sie bietet ein wenig mehr für auch nur ein wenig mehr Geld. Eine wirkliche Begründung für das Re-Release wurde jedoch nicht genannt. Da die CD das erste Mal jedoch ein Charterfolg war, darf man vermuten, dass man nochmal ein wenig Kapital schlagen will.

Der Band sei es zur Feier des 25-jährigen Bestehens gegönnt. Bleibt zu hoffen, dass bald richtig neues Material nachkommt.



- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
CD 1:
01. The Inquisitorial Procedure (Instrumental)
02. Tower Of Lies
03. Long Way To Go
04. Burning Chains
05. When Truth Hurts
06. Changing Times
07. Touching Heaven
08. High Above
09. Hey Hey My My (Neil Young-Cover)
10. Into The Storm
11. White Cats (Opus #6 Scivolare) (Instrumental)
12. Way To Mandalay (Blackmore's Night-Cover)

CD 2:
01. Nasty Reputation - live 2014
02. Strong As A Rock - live 2014
03. Medley: MEDLEY: Too Late / Call Her Princess / Eternal Prisoner / Too Late – live 2014
04. LONG WAY TO GO - enhanced video
Band Website: www.axel-rudi-pell.de
Medium: DoCD
Spieldauer: 1:38:13 Minuten
VÖ: 22.08.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

21.03.2012 Circle Of The Oath(10.0/10) von Jukebox

10.01.2016 Game Of Sins(6.0/10) von Akhanarit

18.01.2014 Into The Storm(9.0/10) von Akhanarit

15.10.2014 Into The Storm - Deluxe Editionvon Lestat

09.04.2018 Knights Call(8.0/10) von Akhanarit

13.04.2013 Live On Fire(9.0/10) von Akhanarit

24.04.2015 Magic Moments -25th Anniversary Special Show (8.5/10) von Akhanarit

25.04.2002 Shadow Zone(7.5/10) von Odin

08.11.2008 Tales Of The Crown(8.0/10) von Mandragora

28.04.2017 The Ballads V(7.0/10) von Akhanarit

15.06.2010 The Crest(10.0/10) von des

03.09.2010 The Crest(9.0/10) von Jukebox

06.06.2019 XXX Anniversary Live(8.0/10) von Eddieson

Interviews

22.06.2002 von Odin

21.03.2012 von Jukebox

Liveberichte

24.04.2012 Langen (Stadthalle) von Jukebox

16.06.2009 Bonn (Museumsplatz) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!