Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Deceiver - Deceiver

Review von Souleraser vom 13.01.2005 (3260 mal gelesen)
Deceiver - Deceiver Erst im Januar 2004 wurden DECEIVER im fernen Schweden geboren. Zur Besetzung gehören Pete Flesh (g, ehem. MAZE OF TORMENT), Crille Lundin (b, ehem. XENOFANES), Magnus Flink aka Flingan (dr) und Fronter Destormo.

Gehuldigt werden soll den alten Helden wie MOTÖRHEAD, MERCYFUL FATE, JUDAS PRIEST, METALLICA, VENOM und anderen. Die Band selbst beschreibt ihren Stil als Thrashing Heavy Metal und das bringt es eigentlich ganz gut auf den Punkt. Schwerpunktmäßig ist das ganze eigentlich sogar Thrash Metal, aus dem Heavy Metal oder NWOBHM "stammen" bestenfalls die doch recht nette Eingängigkeit von 'Deceiver', 'Ironsweet' und 'Blessed with a lust for Blood'. 'Hey Woman' und 'Cold Sweat, Shaking Bones' sind zwar keineswegs schlechte Songs, fallen im direkten Vergleich aber doch ein wenig zurück.

Der Mix entstammt einer zweitägigen Sitzung unter Tommy Tägtgren in den Abyss Studios. Tägtgren hat solide Arbeit geleistet, denn der Sound ist räudig und dreckig, trotzdem aber sehr druckvoll, klar und mit angenehmem Groove.

Insgesamt erfinden DECEIVER das Rad nicht neu - müssen sie aber auch gar nicht, um trotzdem einigermaßen eigenständig und überzeugend zu klingen. Eine interessante EP, die Appetit auf mehr macht. Wenn es der Band gelingt, auf ein hoffentlich bald folgendes Studioalbum noch ein paar echte Überkracher zu packen, steht der Band ohne Zweifel eine große Zukunft ins Haus.


Mangels ausreichender Spielzeit keine Wertung.


- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
1. Deceiver
2. Hey Woman
3. Ironsweet
4. Blessed With A Lust For Blood
5. Cold Sweat, Shaking Bones
Band Website: www.myspace.com/deceiverswe
Medium: CD
Spieldauer: 19:40 Minuten
VÖ: 30.11.2003

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.01.2005 Deceivervon Souleraser

23.03.2009 Thrashing Heavy Metal(7.0/10) von Vikingsgaard

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!