Letzte Reviews





Festival Previews
Prophecy Fest 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Emptiness - Nothing But The Whole

Review von grid vom 23.06.2014 (2795 mal gelesen)
Emptiness - Nothing But The Whole Aus Belgien kommt mit "Nothing But The Whole" das mittlerweile vierte Vollalbum von den beiden ENTHRONED-Mitgliedern Phorgath (Bass, Gesang) und Olve (Gitarre, Gesang), die zusammen mit Jonas (Schlagzeug) und Phil (Gitarre) unter dem Namen EMPTINESS ihre dunkle und depressive Ader ausleben. Die bitterböse Death/Black/Doom-Mischung, die die vier Herren hier austeilen, hat weniger mit Haudrauf zu tun, sondern sehr viel mit subtiler Beklemmung und Angst.

"Nothing But The Whole" entpuppt sich als ein extrem atmosphärisch dichter Düsterbrocken, auf dem die Belgier den emotionalen Eiskeller ganz weit öffnen. Prägender Dreh- und Angelpunkt des Albums ist der äußerst raue, leicht verzerrte Sprechgesang von Phorgath, der hier eine tolle Leistung abliefert. Lähmende Gefühllosigkeit, dem Slowtempo geschuldet (einziger Ausreißer ist das beschleunigte 'Tale Of A Burning Man'), durchzieht die Tracks und streift dabei alle Varianten von Beklemmungs-, Versagens- und Verlustängsten. Die wenigen wohlgesetzten flotteren Momente und die eingebauten progressiven Ansätze schaffen eine besonders kalte Bedrohungsästhetik, die der Platte eine eigene Note verleiht.

"Nothing But The Whole" besticht durch absolut auf den Punkt gebrachtes Songwriting, bei dem die Belgier auf alles Überflüssige verzichten und dennoch auf genügend Unvorhersehbarkeit bedacht sind, um die Lieder über längere Zeit interessant zu halten und mit den Gefühlen der Verlorenheit und Beklemmung zu prägen. Dieses Album ist daher eine Kaufempfehlung für alle, die an kargen, kalten, depressiven Stimmungen Gefallen finden.

Anspieltipps: 'Go And Hope', 'Tale Of A Burning Man', 'Lowland'.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Go And Hope 

02. Nothing But The Whole 

03. Behind The Curtain
04. All Is Known 

05. Tale Of A Burning Man 

06. The Past Is Death 

07. Lowland
Band Website: www.emptiness.be
Medium: CD
Spieldauer: 39:03 Minuten
VÖ: 27.05.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

23.06.2014 Nothing But The Whole(8.5/10) von grid

29.01.2008 Oblivion(6.0/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!
Banner, 150x150, ohne Claim