Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Magenta Harvest - Volatile Waters

Review von Baterista vom 27.01.2014 (2672 mal gelesen)
Magenta Harvest - Volatile Waters Mit meiner ersten Review seit einigen Monaten habe ich gleich ein ziemlich cooles Album aus dem Topf gefischt. Die Newcomer aus Finnland sind jedoch nur in diesem Bandprojekt als neu zu bezeichnen. Nahezu jedes Bandmitglied hat auch noch andere Bands am Laufen. Am bekanntesten ist hier wohl Mathias Lillmans von FINNTROLL.

Unter der Überschrift MAGENTA HARVEST hat man sich diesmal dem melodischen Death Metal verschrieben, der jedoch auch in schwarzen Gefilden wildert und dadurch dem Ganzen einen epischen und melancholischen Charakter verleiht. Insgesamt ist das Album als zupackend und mitreißend zu bezeichnen. Ordentliche Prügelparts, durchmischt mit Midtempo-Groove und eben jenen melancholisch-epischen Melodien beschreibt die Mixtur wohl am besten. Gekrönt wird das Ganze von durchweg gegrunztem "Gesang".

Den Herren geht auch zum Ende hin nicht die Puste aus. Allerdings hat das Songwriting dahingehend Schwächen, dass neben vielen richtig geilen Parts, auch recht oft eher durchschnittliche Riffs im Portfolio auftauchen. Das schmälert die sehr gute Gesamtperformance.

Aus diesem Grund gibt es "nur" 7,5 Punkte für "Volatile Waters". Trotzdem ist es ein Album, das man oft hören kann und will. Daher sollten alle Todesblei-Liebhaber mal ein Ohr riskieren. Eine Band, die man sich merken sollte.

Anspieltipps: 'End And No Remembrance' / 'One Walks Down' / 'Interrupted Fleshwork'

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. End And No Remembrance
02. One Walks Down
03. Spawn Of Neglect
04. Volatile Waters
05. Apparition Of Ending
06. Interrupted Fleshwork
07. Limbo In Rime
08. Spiteful Beings To Earth Were Bound
09. A Symposium Of Frost
10. Carrion Of Men
Band Website: www.facebook.com/MagentaHarvest
Medium: CD
Spieldauer: 49:03 Minuten
VÖ: 14.01.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

27.01.2014 Volatile Waters(7.5/10) von Baterista

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!