Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Skunk Anansie - An Acoustic SKUNK ANANSIE - Live In London

Review von Elvis vom 10.10.2013 (2048 mal gelesen)
Skunk Anansie - An Acoustic SKUNK ANANSIE - Live In London SKUNK ANANSIE - wer, der nicht auch in den 90ern aufgewachsen ist, kennt nicht noch bestens den großen Hit der Band, nämlich 'Hedonism'? Frontfrau Skin ist wohl absolut unverkennbar und nachdem es zwischendrin eine Pause von doch immerhin neun Jahren gab, bringt die Band es in zwanzig Jahren Geschichte immerhin auf fünf Studioalben und eine Compilation. Vor 900 Fans gab es am 15. April 2013 in der Cadogan Hall, der Heimat des Royal Philharmonic Orchestra, jetzt das erste akustische Konzert der Band, welches auf "An Acoustic SKUNK ANANSIE - Live In London" für die Nachwelt festgehalten wurde. Ursprünglich sollte der Gig nur für VIPs in den Abbey Road Studios stattfinden, doch die Band bestand auf die Fans. Die sorgten für ein "Sold Out" binnen weniger Stunden und wie man nun sehen kann: verdammt noch mal zu Recht!

Unterstützung bekam die Band an diesem Abend durch ein Streichensemble, Len Arran, einen langjährigen Freund und Songwriter Skins an der Gitarre, sowie die Frau von Mark Richardsons als Zweitstimme. Im Mittelpunkt steht dennoch ganz klar die exzentrische Skin, die sich hier einmal mehr als glanzvolle Frontfrau erweist. Zugestanden, ich bin nicht allzu vertraut mit dem Material von SKUNK ANANSIE, aber das hier ist großes musikalisches Tennis. Das Material funktioniert auch ohne große Kenntnisse bestens als Akustik-Version und wird in einer extrem speziellen Atmosphäre vorgetragen. Das Publikum ist zwar erkennbar bewegt und begeistert, ruiniert jedoch nichts durch übertriebene Reaktionen während der Songs und lässt die Band agieren, was ein tolles Erlebnis produziert. Skin singt sich die Seele mit extremem Facettenreichtum aus dem Leib und zeigt wirklich jederzeit, dass sie es drauf hat, Emotionen musikalisch in alle Richtungen zu verpacken. Es wird ebenso gerockt wie die leisen Töne angeschlagen werden und man spürt jederzeit, dass es ein ganz besonderer Abend war. Bild und Ton sind ebenfalls absolut sauber und nicht zu beanstanden.

Fans von SKUNK ANANSIE werden daher auf jeden Fall zuschlagen müssen, doch auch wer noch nicht dazugehört, darf sich das fair bepreiste Paket mal zu Gemüte führen - Skin hat's nämlich wirklich drauf, was jedoch nicht die Leistung der restlichen Band schmälern soll, die ebenfalls einen tollen Job hinlegt.

Gesamtwertung: 9.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Brazen (Weep)
02. Because of You
03. Infidelity (Only You)
04. I Hope You Get To Meet Your Hero
05. Charity
06. 100 Ways To Be A Good Girl
07. I Believed In You
08. Secretly
09. You Saved Me
10. I Will Break You
11. God Loves Only You
12. You Do Something To Me
13. Weak
14. My Ugly Boy
15. Squander
16. Hedonism (Just Because You Feel Good)
17. Twisted (Everyday Hurts)
18. Charlie Big Potato

Bonus
01. Fish Brain Cass (Pescatarian)
02. Introduction
03. Preconception
04. Breathe
05. Cadogan Small
Band Website: www.skunkanansie.net
Medium: CD + DVD
Spieldauer: 90:00 Minuten
VÖ: 20.09.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

10.10.2013 An Acoustic SKUNK ANANSIE - Live In London (9.5/10) von Elvis

16.11.2009 Smashes And Trashes(9.5/10) von Lestat

Interviews

16.12.2009 von Lestat

Liveberichte

14.11.2009 München (Tonhalle) von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!