Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

WackenOpen Air 2019

Hollywood Burnouts - Kick It Up A Notch!

Review von Stormrider vom 23.09.2013 (1397 mal gelesen)
Hollywood Burnouts - Kick It Up A Notch! Diese Scheibe macht richtig Spaß!!! Damit wäre eigentlich alles gesagt, was man zu "Kick It Up A Notch!" wissen muss. Ok, mit ganz so wenig Information will ich Euch dann doch nicht in den nächsten Plattenladen entlassen. Was also macht eigentlich so viel Spaß an der Scheibe? So ziemlich alles, zumindest solange man auf poppigen Sleaze steht. Die Gesangsmelodien gehen sofort ins Ohr, so dass man beim zweiten Durchlauf schon wunderbar mitgrölen kann, gleiches gilt für die recht einfach gehaltenen Riffs, die aber sofort Nacken und Knie in Bewegung setzen. Dazu kommen, genretypisch, leicht schlüpfrige Texte, bei denen man sich das ein oder andere Lächeln ob der Unbedarftheit oder besser Unbekümmertheit kaum verkneifen kann.

Natürlich gibt's in den 42 Minuten keine revolutionären musikalischen Neuheiten, oder etwas das den gesteckten Rahmen aus Classic Rock und Sleaze großartig sprengen würde. Das Country-Intro des 'Satan City Shuffle' ist da eher schon weit aus dem Fenster gelehnt. Manche Songs grüßen einen auch wie einen alten Freund, den man 'ne Weile nicht gesehen hat, abends zufällig in der Kneipe trifft und einfach eine grandiose Zeit verbringt. Soll heißen die Augsburger(innen) bedienen sich mal mehr, mal weniger auffällig bei bekannten Bands ('Access All Areas' erinnert im Riffing z.B. stark an 'I Believe In A Thing Called Love' von THE DARKNESS, ist aber trotzdem das Albumhighlight!). Dazu gibt's massenhaft "Hey, Hey, Heys" (hier sei das mit vielen Songzitaten bestückte 'We Own The Night' als Referenz angeführt).

Das Album wird garantiert vielen zu happy und zu wenig heavy sein. Aber eins ist sicher, es verbreitet gute Laune. Wer nach den zehn Songs immer noch die Mundwinkel in Richtung der ausgelatschten Chucks hängen hat, der ist hier sowieso auf der falschen Baustelle und sucht nicht den Soundtrack für die nächste Party. Für mich ist "Kick It Up A Notch!" eigentlich das musikalische Sommerhighlight. Ein Album, das sich bestens für Sommer, Sonne, Bier, Grill, Party eignet und neben der etwas zu sterilen und klinischen Produktion eigentlich nur einen Punkt auf der Negativseite zu verbuchen hat. Die Halbwertzeit der Songs dürfte aufgrund ihrer simplen Struktur und Eingängigkeit überschaubar sein. Aber hey, der Sommer wird auch nicht ewig bleiben. Wer also noch einen rockigen Partysoundtrack für die letzten Sommertage sucht, der findet hier 'ne Tüte voll mit zehn Mal Spaß!!

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Ghost
02. Out Of Hell
03. Satan City Shuffle
04. Access All Areas
05. Coming Home
06. We Own The Night
07. Ain't That A Bitch
08. The Mirror
09. L.I.A.R.
10. Sweet Soul Sister
Band Website: www.hollywood-burnouts.de/
Medium: CD
Spieldauer: 42:55 Minuten
VÖ: 13.09.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

23.09.2013 Kick It Up A Notch!(8.5/10) von Stormrider

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!