Letzte Reviews





Festival Previews
Keep It True 2019

Rockharz Festival 2019

Festival Reviews 2019

Pest - The Crowning Horror

Review von grid vom 24.06.2013 (1180 mal gelesen)
Pest - The Crowning Horror Fünf Jahre nach "Rest In Morbid Darkness" legen PEST aus Schweden mit "The Crowning Horror" ihr neues Album vor. Zu hören gibt es oldschooligen Black Metal, dem man als Hinhörer ein paar Heavy Metal-Riffs in die beschaulichen Songideen gepackt hat. Da wartet man förmlich auf den Mikroquäler, der die Lyrics mit Gift und Galle einspeichelt und die Songs mit der Hasskappe krönt. Doch für Necros Raspelgesang kann ich mich nur sparsam begeistern. Er ist mir einfach nicht giftig genug. Kerlig und wütend - ja. Aber hasserfüllt?

Mit dem schaurig-traurigen 'The Funeral Hours' eröffnen die Schweden. Dann geht es recht simpel-rhythmisch mit 'A Face Obscured By Death" und 'Volcanic Eyes' los. 'Devils Mark', 'The Abomination Of The God' und der Anspieltipp 'Thirteen Chimes' stampfen im absolut headbangtauglichen Midtempo, mit mehr gesprochenen als gesungen Vocals, aus den Boxen. Dadurch fällt der Mittelteil der Platte überwiegend ruhig aus. Mit 'Demon' kommt dann endlich der Song, bei dem die Atmosphäre richtig stimmig ist, natürlich auch dank so trver Zeilen wie "demon, demon, bring me darkness", die auf ein Saisonangebot beim schwarzmetallischen Textbausteinhändler deuten. Der Titeltrack gehört dafür eher wieder in die Durchschnittskiste, bietet er weder Über- noch Unterirdisches, sondern bleibt harmlos. Die üppige zweieinhalb Minuten lange instrumentale Einleitung, die 'Eternal Curse' abbekommen hat, harmoniert gut in ihrer durchschnittlichen Spannungskurve mit dem anschließenden Vocalpart.

"The Crowning Horror" präsentiert sich als Alltags-Black Metal, von dem bei mir lediglich 'Demon' und 'Thirteen Chimes' hängenbleiben.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Funeral Hours
02. A Face Obscured By Death
03. Volcanic Eyes
04. Devil'S Mark
05. Holocaust
06. The Abomination Of The God
07. Thirteen Chimes
08. Demon
09. The Crowning Horror
10. Eternal Curse
Band Website: pest.se
Medium: CD
Spieldauer: 41:49 Minuten
VÖ: 18.06.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.06.2013 The Crowning Horror(7.0/10) von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!