Banner, 300 x 250, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Contrition - Reflections

Review von Baterista vom 16.06.2013 (2782 mal gelesen)
Contrition - Reflections Mit dem Album "Reflections" beehren uns die dänischen Newcomer CONTRITION mit ihrem Debütalbum. Modern Metal steht auf dem Etikett und erfahrungsgemäß ist damit auch der Breakdown nicht weit entfernt. So auch hier. Allerdings kann ich den Jungs den mitunter etwas inflationären Gebrauch dieses Stilmittels verzeihen, da das gesamte Werk schön Arsch tritt und uns mit allen anderen üblichen Klischees verschont.

Die Mucke der Dänen zu beschreiben ist gar nicht so einfach. Thrash, Death und eine leicht progressive Attitüde sind zu einer homogenen Masse verschmolzen. Sie servieren uns damit ein eigenständiges Werk, das mal düster, meist aggressiv, manchmal leicht melodiös und oft sehr groovig aus den Boxen schallt. Die Musik weiß auf jeden Fall zu überzeugen, das Songwriting ist ausgereift und auch dramaturgisch gut. Im Prinzip braucht es jetzt nur noch einen Hit und dann wäre das perfekte Debüt gelungen.

Leider fehlt genau der jedoch. Die Mucke rutscht gut durch, reißt mich auch mit, aber hinterher ist nicht viel hängen geblieben. Das ist leider typisch für viele Neuveröffentlichungen und aus eigener Erfahrung weiß ich natürlich, dass es gerade in der heutigen Zeit schwierig ist, Songs mit Biss und Wiedererkennungswert zu schreiben. Allerdings gibt es ja doch genügend Bands, die das hinbekommen. Das unterscheidet gut von sehr gut.

Fazit: "Reflections" ist ein beachtliches Debüt, dem es "lediglich" an Ohrwurmpotenzial fehlt. Aber weit ist der Weg bis dahin nicht mehr. So könnte das nächste Album schon richtig einschlagen. Meiner Meinung nach ist die Band am stärksten in ihren langsameren, düsteren Songs. Reinhören kann auf keinen Fall schaden, ich würde es sogar empfehlen. 7,5 Punkte. Anspieltipps: 'In Distant Lights' / 'Sensory Perception' / 'Nova'

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. In Distant Lights
02. Hypothermia
03. [Al-kuh-hawl]
04. Sensory Perception
05. Chaos Reigns
06. Nova
07. Surrogate
08. Sunset Burns
09. Drowning In Mirrors
10. Timeless
Band Website: www.facebook.com/ContritionOfficial
Medium: CD
Spieldauer: ca. 52 Minuten
VÖ: 20.05.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

16.06.2013 Reflections(7.5/10) von Baterista

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!
Banner, 150x150, ohne Claim