Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Nukore - Broken Hip? Hop On!

Review von Vikingsgaard vom 07.01.2013 (2360 mal gelesen)
Nukore - Broken Hip? Hop On! Zugegeben, schön schräg isses ja stellenweise. Reicht bei mir aber leider nicht zu mehr als einem freundlichen Grinsen. Die Spanier fischen mir zu sehr in fremden Gewässern, die vor ihnen außerdem schon RAGE AGAINST THE MACHINE ('Interlude 1'), die BEASTIE BOYS ('Rise Up') oder auch CRAZY TOWN ('Insane') befahren haben. Es gibt ein paar coole Ansätze, die sich allerdings nach ein paar Momenten des Glücks meist als geklaute Riffs oben genannter Protagonisten entpuppen. 'Genius In A Bottle' macht eigentlich noch am meisten her, da hier tatsächlich ein wenig Metal verwebt wurde. Letztendlich klingt es aber doch wieder nach RATM. Cool allerdings finde ich die Sample-Songs ('Sweet Nightmare', 'Don't Waste My Time', 'Deadly Sins', 'Outro'), welche mich zwar auch an jemanden erinnern - BRAN VAN 3000, wen es interessiert - aber das reicht, wie gesagt, nicht für frenetische Jubelorgien von meiner Seite. Von daher halte ich das hier auch relativ kurz und wünsche den Herren alles Gute.


Gesamtwertung: 4.5 Punkte
blood blood blood blood dry dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Intro
02. Sad Reward
03. Greedy Swine
04. Deadly Sins
05. Interlude 1
06. Rise Up
07. A.I.T.D
08. Love Song
09. Spechees Interlude
10. Insane
11. Genius In A Bottle
12. Sweet Nightmare
13. Interlude 2
14. Turn It Off
15. Don'T Waste My Time
16. Outro
Band Website: www.myspace.com/nukore
Medium: CD
Spieldauer: ca. 43 Minuten
VÖ: 30.11.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

07.01.2013 Broken Hip? Hop On!(4.5/10) von Vikingsgaard

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!