Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Devil - Magister Mundi Xum

Review von Baterista vom 28.10.2012 (3221 mal gelesen)
Devil - Magister Mundi Xum Revival- oder Retro-Hypes stehe ich meist eher skeptisch gegenüber. Daher habe ich dieses Re-Release von DEVIL erstmal von allen Seiten misstrauisch beäugt. Wobei man sich von der Bezeichnung Re-Release nicht blenden lassen sollte. Die Band gibt es erst seit 2009. Man ist lediglich neu auf den gerade in Fahrt geratenden Zug der 60er-70er Okkult-Rock-Ära aufgesprungen.

Mal von derartigen Beschreibungen im Beipackzettel abgesehen, kann man DEVIL aber nicht viel vorwerfen. Die Musik funktioniert erstaunlich gut und man fühlt sich direkt wie nach einer erfolgreichen Zeitreise, ausgestiegen in irgendeinem Rock-Club der späten 60er. Auf der Bühne wird dunkler Okkult-Rock mit Blues-Last und viel Spaß an der Freude zelebriert, und Groove sowie Sound lassen die Glieder auch ganz ohne Drogen ekstatisch zucken. Das Experiment back to the roots ist somit von DEVIL erfolgreich durchgeführt worden.

Natürlich klingt alles schwer nach BLACK SABBATH, aber das liegt vielleicht mehr daran, dass man diese Ära und den Still vor allem mit Ozzy und Co. in Verbindung bringt. DEVIL bringen hier durchaus eine eigene Note ein. Mit Songs wie 'At The Blachsmith's' gelingen ihnen sogar kleine Ohrwürmer und in diesem Song höre ich sogar einen kleinen BEATLES-Dreh heraus.

Fazit: Obwohl dieser Stil nicht zu meinem Favoriten zählt, hatte ich viel Freude beim Hören von "Master Mundi Xum / The Noble Savage". Vielleicht weil es entspannt klingt und trotzdem eine coole Note hat. Die Band versteht sich also auf das Revival-Geschäft. Jeder der den benannten Stil liebt, sollte den Jungs aus Norwegen eine echte Chance geben. 7 Punkte. Anspieltipps: 'At The Blachsmith's' / 'Blood Is Boiling'

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Arrival
02. At The Blacksmith’s
03. Spirit Of The Cult
04. Time To Repent
05. I Made A Pact
06. Welcome The Devil
07. The Noble Savage
08. Blood Is Boiling
Band Website: www.myspace.com/devilband
Medium: CD
Spieldauer: 33:40 Minuten
VÖ: 31.08.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

28.04.2013 Gather The Sinners(8.5/10) von Dweezil

28.10.2012 Magister Mundi Xum(7.0/10) von Baterista

10.05.2017 To The Gallows(6.0/10) von Stormrider

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!