Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

God Forbid - Equilibrium

Review von Baterista vom 15.04.2012 (3085 mal gelesen)
God Forbid - Equilibrium GOD FORBID haben mir mit ihrem neuen Album "Equilibrium" einiges an Nerven und Geduld abverlangt. Denn die erste Veröffentlichung unter dem neuen Label Victory Records klingt zwar sehr bemüht, ist jedoch leider größtenteils ereignislos. Daher geriet das Durchhören der Scheibe zur Geduldsprobe, da ich des Öfteren kurz davor stand einfach weiter zu klicken. Nicht gut ihr Lieben.

Schaut man sich die Bandgeschichte genauer an, dann muss man leider feststellen, dass GOD FORBID sich eigentlich von Anfang an eher in der zweiten Reihe bewegt haben. Was wohl weniger an den spielerischen Fähigkeiten, als viel mehr am mittelprächtigen Ideenreichtum der Band liegt. Der ist auch beim immerhin bereits 6. Album der New Jersey-Truppe nicht besser geworden. Damit dann auch noch 13 Songs zu produzieren, ist schon erstaunlich. Ab und an gibt es jedoch auch ein Highlight. Wie z.B. bei 'Scraping The Walls'. Der Song ist eine interessante Mischung aus verschiedenen Metalstilen und zeigt, dass die Band durchaus mehr drauf hat. Warum sie das Potenzial nicht ausschöpfen kann, ist wohl eher eine Frage für die Therapiestunde. Auch der Titelsong 'Equilibrium' ist nicht übel. Das Problem ist nur, dass nach einem vielversprechenden Beginn wieder Durchschnitt Einzug hält. Mit 'Cornered' ist das genauso, obwohl es im mittleren Teil dann doch noch mal kurz bergauf geht.

Fazit: Viel mehr als oben geschrieben, gibt es eigentlich nicht zu sagen. Wer GOD FORBID mag, wird mit dem Kauf dieses Albums sicherlich keine unangenehmen Überraschungen erleben. Ansonsten wohl nur für Die-Hard-Fans des modernen amerikanischen Metal mit Core-Einschlägen zu empfehlen. 6 Punkte.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Don't Tell Me What to Dream
02. My Rebirth
03. A Few Good Men
04. Scraping The Walls
05. Conquer
06. Equilibrium
07. Overcome
08. Cornered
09. This Is Who We Are
10. Move On
11. Pages
12. Awakening
13. Where We Come From
Band Website: www.godforbid.com
Medium: CD
Spieldauer: 53:54 Minuten
VÖ: 26.03.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

15.04.2012 Equilibrium(6.0/10) von Baterista

07.02.2004 Gone Forever(9.0/10) von Souleraser

16.09.2005 IV: Constitution Of Treason(9.5/10) von Souleraser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!