Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Skald - Vitterland

Review von Stradivari vom 06.09.2011 (2130 mal gelesen)
Skald - Vitterland Schwedischer Folkrock, recht spannend und ursprünglich produziert, wobei allerdings größtenteils auf mittelalterliche Instrumente und eine überbordende Schunkelattitüde verzichtet wird. Ich muss zugeben, dass mich die schwedischen Texte schon ziemlich abschrecken, da ich eigentlich schon gerne mitbekomme, worum es in den Songs geht. Allerdings passt der exotische Gesang recht gut zu der Musik und bildet eine geschlossene Einheit, so dass "Vitterland" insgesamt sehr homogen und kompakt klingt.

Wie eingangs bereits erwähnt, ist der Sound sehr bodenständig, eckig und kantig. Gut, im Umkehrschluss könnte man auch sagen, ziemlich dünn und drucklos, aber diese Art Musik erhebt halt andere Ansprüche als AOR oder Power Metal. Ich habe mich bislang zu wenig mit Pagan oder Viking Metal beschäftigt, um beurteilen zu können, wie gut oder schlecht das Album im Vergleich zu anderen Veröffentlichungen dieser Genres wirklich ist, aber ich finde die Songs - trotz guter Passagen und interessanter Instrumentierung - persönlich einerseits deutlich zu sperrig, andererseits gleichzeitig wieder etwas zu monoton. Und da SKALD eben auch in ihrer Landessprache singen, verspüre ich wiederum nicht allzu viel Neigung, mich wesentlich intensiver mit der Scheibe zu beschäftigen.

Summa Summarum könnte das Debüt von SKALD für Freunde des skandinavischen Folk-Metal durchaus eine lohnende Anschaffung sein, wer bisher mit dieser Musikrichtung nichts anfangen konnte, den wird auch "Vitterland" gewiss nicht vom Gegenteil überzeugen.


Gesamtwertung: 5.0 Punkte
blood blood blood blood blood dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01.) Jordegryning (Världsalltets Konstnär) 4:05
02.) En Höstlig Strom 2:30
03.) Häxhammaren 3:59
04.) Gygror Sjöng En Trolsk Madrigal 4:24
05.) Under Månens Brio 4:33
06.) Uti Helvetessalen 4:41
07.) En Diffus Kontur 3:52
08.) Hjälten 4:11
09.) Fjättrad Uti Kedjor Av Brons 4:10
10.) Ett Sista Farväl (Jordeskymning) 3:51
Band Website: www.skald.se
Medium: CD
Spieldauer: 40:16 Minuten
VÖ: 31.08.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.09.2011 Vitterland(5.0/10) von Stradivari

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!