Aurvandil - Yearning

Review von Krümel vom 11.08.2011 (3480 mal gelesen)
Aurvandil - Yearning Nach einigen Demos und Split-Veröffentlichungen erschien kürzlich das erste full-length Album "Yearning" des Ein-Mann-Projektes AURVANDIL, wobei Herr Aurvandil derzeit noch von Session Drummer Wiedergänger unterstützt wird. Geboten wird auf dem Silberling schleppender und karger Black Metal. Dieser ist ja an und für sich schon dunkel, doch hier scheint es, als wurde der Musik zusätzlich noch die Sonne geraubt. Als Hörer wird man in tiefe Düsternis und Verzweiflung gezogen, so dass man sich schnell nach Licht und Wärme sehnt. Wie passend ist doch da der Titel "Yearning" = Sehnsucht gewählt...

Zwar beginnt die einstündige musikalische Reise in die Einsamkeit mit dem recht stimmungsvollen Intro und Titelstück 'Yearning' (Prelude), doch bei 'End Of An Age' wird die Atmosphäre zunächst einmal deutlich kühler, auch wenn im Laufe des Songs Akustikgitarrenklänge auftauchen. Die oben angesprochene Verzweiflung wird mit jedem Ton in allen der folgenden Songs deutlich. Man spürt fast die Qualen, die der Protagonist auf seiner sehnsuchtsvollen Suche durchlebt. Auch, wenn man dadurch ziemlich nach unten gezogen wird, verfügen die Kompositionen doch durchaus über einige schöne Melodieführungen. Und in dem Anfangslied sowie 'Walking' (Interlude) und 'Reaching' (Finale) könnte man fast Hoffnung aufblitzen hören.

Insgesamt haben AURVANDIL mit "Yearning" ein sehr spezielles Werk erschaffen, welches sicherlich auch von Genrefans nicht mal so eben nebenbei angehört werden kann. Diese Musik fordert Aufmerksamkeit und lässt erst wieder los, wenn der letzte Ton verstummt ist. Nichts für laue Sommerabende - aber die hatten wir bisher ja sowieso kaum.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Yearning - Prelude
2. End of an age
3. Reign of ice I
4. A guide to norhtern scape
5. Walking - Interlude
6. I summon scorn
7. Reign of ice II
8. Gylfi's journey
9. Reaching - Finale
Band Website: loomofthevoid.net/aurvandil/
Medium: CD
Spieldauer: 57:35 Minuten
VÖ: 11.07.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten