Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Eternal Torture - Dissanity

Review von Vikingsgaard vom 09.08.2011 (2277 mal gelesen)
Eternal Torture - Dissanity Unvermittelt könnte man meinen, dass MACHINEMADEGOD nun doch einen vernünftigen Sänger hätten und sich eine Botox-Kur gönnten. Aber weit gefehlt, denn die 4 Hüpfer von ETERNAL TORTURE bringen mit ihrem richtig fett produzierten Mix aus Thrash/Death/Core einiges an frischem Blut in die Szene. Mir persönlich gefällt der coole Bass-Sound. Das Klackern der schweren Saiten erinnert an ein Elefantenrennen, wo die Klöten der Bullen aneinander schlagen und den ganzen Körper als Resonanzraum nutzen. Nur getrötet wird nicht, sondern schön heiser gegrowlt.

Fazit: Ein grooviges Stück deutscher Metallkunst servieren uns ETERNAL TORTURE mit ihrem ersten Output "Dissanity". Kaum Geblaste, straighte Gitarrenarbeit, ein solides Drumming, eine coole Stimme und natürlich der endgeile Bass vereinen sich zu einem echt hörenswerten Gesamtkunstwerk, welchem zwar noch ein richtiger Burner fehlt, aber 'Denied' ist da schon nah dran. Ich bin gespannt, was aus der Schmiede von ETERNAL TORTURE in Zukunft noch so kommt!

i.d.S.

skål



Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Exhumation
02. Disfigured
03. Words Fail You
04. Genocide
05. Misanthropy
06. Abuse The Birth
07. Utopia
08. Denied
09. Moribund
10. Nihilism
Band Website: /www.myspace.com/eternaltorturedeathmetal
Medium: CD
Spieldauer: 42 Minuten
VÖ: 22.07.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

09.08.2011 Dissanity(8.5/10) von Vikingsgaard

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!