Andras - Warlord

Review von Krümel vom 06.02.2011 (4707 mal gelesen)
Andras - Warlord Etwas mehr als zwei Jahre mussten vergehen, bis die Anhängerschar im Herbst letzten Jahres endlich ein neues Lebenszeichen in Form eines neuen Albums ihrer Lieblingsband erhielten. Doch das Warten hat sich gelohnt, denn auf "Warlord" kann ANDRAS wirklich stolz sein.

Warum? Weil man den Musikern bescheinigen muss, dass sie mit ihrer Musik nicht stehengeblieben sind, sondern sich weiter entwickelt haben. Natürlich bleiben ANDRAS mit ihrem Sound unverkennbar sie selbst, aber die Songs sind epischer und viel kräftiger ausgefallen. Außerdem sind die Kompositionen abwechslungsreicher geworden. Zwar bestimmt nach wie vor wuchtiger Pagan / Heathen Metal den Stil von "Warlord", doch hört man hier und da auch Einflüsse anderer Metal-Richtungen; wie etwa in dem recht thrashigen 'Schwertgenossen'. Darüber hinaus kommen die Erzgebirgler nie so ganz von ihrer Black Metal-Vergangenheit los, was im Übrigen auch gar nicht schlimm ist. Beste Beispiele dafür sind 'Heathen Vengeance' oder das Titelstück 'Warlord'. Aber auch leise, ruhigere Passagen hat die Band vermehrt eingestreut (bsp.weise im mittleren Teil von 'Flag of Decline').
Nicht nur die Musik hat sich entwickelt, sondern auch Sänger Ecthelion setzt sein Organ noch variabler und treffsicherer ein. Abgesehen davon, dass seine Stimme weniger kehlig klingt, hört man neben manch typischen Grunts und Screams auch vermehrt schöne Clearvocal-Parts.

War das Vorgänger-Album "Iron Way" schon richtig gut, so ist die aktuelle Scheibe meines Erachtens die bisher beste des Erzgebirgs-Fünfers. Auf "Warlord" haben ANDRAS nahezu alles richtig gemacht.

TIPPS: eigentlich alles, aber besonders 'Heathen Vengeance', 'Flag of Decline' und 'Schwertgenossen'

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
1. Eye of the Seer
2. Heathen Vengeance
3. Flag of Decline
4. Warlord
5. Bastards forward
6. Schwertgenossen
7. In Oblivion
8. Bastion Felsenheim
9. Portrait
10. Nemesis
Band Website: www.andras.de.vu
Medium: CD
Spieldauer: 54:43 Minuten
VÖ: 29.10.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten