Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Todtgelichter - Angst

Review von Wulfgar vom 22.01.2011 (3324 mal gelesen)
Todtgelichter - Angst TODTGELICHTER standen in der Vergangenheit mal für äußerst teutonischen Black Metal. Diese Zeiten sind allerdings vorbei. Es ist schon ein bisschen her, da haben die 5 Hambruger ihr 3. Album "Angst" rausgebracht. Der Titel hört sich zwar immernoch nach BM an, ist es aber definitv nicht.

Die Musik, die TODTGELICHTER fabrizieren, schwankt zwischen depressiv-ballerndem Endzeit-Post Metal und durchaus melodischen Passagen, die man eher in die moderne Rock Richtung stecken wollen würde. Ab und an kommen auch die Wurzeln der Band nochmal durch, aber wirklich nur sehr dezent. Genauso schwanken die Texte zwischen deutsch und englisch, zwischen cleanen Vocals und derben Growls hin und her. Die cleanen Passagen wurden größtenteils sehr gekonnt von Sängerin Marta eingesungen, die ich für wesentlich erwähnenswerter halte als das Growlen von Gitarrist/Sänger Nils. Nicht, dass er einen schlechten Job abliefern würde, aber so was wie Marta hört man eben (in der Qualität) fast nie. Ebenso kann man sich darauf gefasst machen, nur 2 Songs unter 8 Minuten zu hören. Ich denke das Album sollte man als Gesamtkunstwerk verstehen (da einem quasi eh nichts anderes übrig bleibt).

Musik zwischen allen Kategorien, mehr kann man dazu einfach nicht sagen. Ich würde denken, die Avantgardisten unter den Metalern sollten zugreifen. Und alle anderen vielleicht lieber erstmal ein Stunde Zeit nehmen und intensiv reinhören. Das würde der Musik am ehesten gerecht werden.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Café Of Lost Dreams
2. Bestie
3. Oblivion
4. Phobos & Deimos
5. Neon
6. Subway
7. Moloch
8. allmählich
Band Website: www.todtgelichter.de
Medium: CD
Spieldauer: 54:01 Minuten
VÖ: 03.12.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

22.01.2011 Angst(6.0/10) von Wulfgar

28.05.2013 Apnoe(6.0/10) von Sirius

28.02.2016 Rooms(9.5/10) von T.Roxx

17.07.2005 Was bleibt...(6.5/10) von Evil Wörschdly

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!