Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

The Burning - Hail The Horde

Review von des vom 25.11.2010 (3051 mal gelesen)
The Burning - Hail The Horde Es ist ein guter Veröffentlichungsmonat für Thrash Fans. Haben zur selben Zeit EXCITER ein oldscooliges Brett vorgelegt und damit die Latte ziemlich hoch gelegt, bieten im Gegenzug THE BURNING als Kontrast dazu Thrash Metal mit leichten Core-Einflüssen, der deutlich moderner klingt.

THE BURNING machen es dabei aber richtig: die Songs grooven ohne Ende, der Sound klingt sehr druckvoll-modern, und das ohne besondere digitale Nachbearbeitung, wie die Band in der Promoaussendung bekräftigt. Und dabei kann "Hail The Horde", übrigens mittlerweile das dritte Album der Dänen, zum größten Teil überzeugen. Schon die ersten beiden Songs stecken die Bandbreite des Albums ab: 'Godless' geht ziemlich straight los und ist ein richtiger Anheizer, während 'Bait The Hook' ein grooviger, halblangsamer Song ist, der durch ständige Rhythmuswechsel Aufmerksamkeit einfordert. Zwischen diesen beiden Antipoden pendelt sich das das musikalische Spektrum ein. Dabei kann zwar nicht jeder Song vollends überzeugen, aber die Klasse-Nummern wie zum Beispiel 'Godless', 'The Nihilist Life' oder der Wahnsinnsgroover 'Wolfmoon' lassen über ein paar Schwachstellen hinwegsehen. Auch der Gesang ist durchaus interessant: lässt er sich zu Beginn wie ein Standard-core-Brüller an, zeigt Sänger Johnny Hart im Verlaufe der Platte doch einige Variabilität und viel Power.

Im direkten Vergleich hat bei mir zwar EXCITER die Nase leicht vorne - un dich weiß, der Vergleich hinkt etwas - doch auch THE BURNING liefern gute Thrash Kost für die modernere Fraktion unter den Thrash Fans.

des

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Godless
02. Bait The Hook
03. Flames Be Your Friend
04. Nihilist Life
05. Swing The Pendulum
06. Wolfmoon
07. Hail The Horde
08. Inverted Cross Syndrome
09. Metamorphosis
10. Baptized In Bong Water
11. Turn Or Burn
12. Disownment
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 49:47 Minuten
VÖ: 22.10.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

25.11.2010 Hail The Horde(7.5/10) von des

02.04.2009 Rewakening(7.0/10) von Vikingsgaard

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!
Banner, 150x150, ohne Claim