Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Der Weg einer Freiheit - Der Weg einer Freiheit

Review von Wulfgar vom 09.06.2010 (3260 mal gelesen)
Der Weg einer Freiheit - Der Weg einer Freiheit Black Metal?...mit deutschen Texten?...von Typen die eigentlich im Metalcore (genauer gesagt bei den ebenfalls noch frischen Recken von FUCK YOUR SHADOW FROM BEHIND) zu Hause sind??? Jaaa so was gibt es inzwischen, es nennt sich WEG EINER FREIHEIT und bedient uns auf dem ebenso benannten Erstling mit melodischem Blast garniert an einem Bett aus feinsten Black Riffs und besagtem germanischem Text, der aber ohne Booklet ohnehin nicht zu verstehen ist (es lebe das Gekeife).

Schwermütig liest sich die Lyrik die ein gewisser Herr mit Namen Nikita sich da zusammengeschreibselt hat. Wo man als lebensfroher? junger Mensch solche Gedankengänge herkriegt hat mir zwar noch nie so richtig eingeleuchtet, aber wenn's gefällt. Jedenfalls klingt das Gesamtmachwerk dann doch immer ziemlich ähnlich. Es gibt nur ganz selten Momente wo das agressive, aber eher monotone Riffing mal etwas neues in die Ohrmuscheln liefert. Bei den Drums ist ja schon aus guter alter Tradition heraus fast durchgehend Blastgewitter angesagt, tja und ab und an kommt dann besagter Text dazu. Eigentlich nicht viel woraus die Mucke besteht.

Ich muss es jetzt einfach mal loswerden ich bin kein BM Hörer und werde es wohl auch nicht mehr werden. Durchaus vorstellbar, dass die düsteren Visionen, die hier vearbeitet wurden, dem einschlägigen Publikum gefallen. Mir erschließt sich das Ganze aber schlicht und ergreifend nicht. Also für Genrefans durchaus nicht uninteressant, vor allem für diejenigen die bei EISREGEN den Blast vermissen oder solche, die deutschen Metalcore zu weichgespült finden, für alle anderen eher belanglos.

Gesamtwertung: 4.5 Punkte
blood blood blood blood dry dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Ewigkeit
2. Spätsommer
3. Frei
4. Aurora
5. Zum Abschied
6. Welk
7. Neubeginn
8. Ruhe (Bonus Track)
Band Website: www.myspace.com/derwegeinerfreiheit
Medium: CD
Spieldauer: 48:58 Minuten
VÖ: 07.05.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

09.06.2010 Der Weg einer Freiheit(4.5/10) von Wulfgar

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!