Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Defamer - Chasm

Review von Vikingsgaard vom 27.04.2010 (2584 mal gelesen)
Defamer - Chasm Nun ja, im Prinzip nicht der Rede wert, wenn da nicht immer diese kleinen Achtungsmomente wären. "Chasm" ist eine bessere Home-Recording Scheibe von 5 enthusiastischen Death-Metal Freaks aus Down Under, die ihre Kindheit offensichtlich mit etlichen CARCASS- und VADER-Cd's aufgepeppt haben mögen. So ist es nicht verwunderlich, dass, durch obige Vorbilder beeinflusst, ein munteres und gut gelauntes Röcheln (Kehle-Pressen-Kehle) und Prügeln das akkustische Hörbild gestalten. DEFAMER haben mit "Chasm" nicht unbedingt einen Party-Klassiker kreiert, aber für Die-Hard-Throatcut-Enthusiasten könnte mir durchaus eine Empfehlung 'raus rutschen, wenn denn da nicht der bei amazon.de veranschlagte Kaufpreis von 38(!) Euro wäre. Finger weg da, Freunde! Wer sich einen kleinen Eindruck von der CD verschaffen möchte, dem empfehle ich:

www.myspace.com/defamermetal

Da gibt es Hörproben und da kann man auch die Jungs direkt mal fragen, was die CD denn tatsächlich kostet. 38 Euro, Unverschämtheit. Dit sind fast 3 Kisten Bier, Mensch!!


in diesem Sinne,

skàl


Gesamtwertung: 6.9 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. In Umbris
02. In Winter It Began
03. The Inverse Dominion
04. The Black Obscene
05. Of The Chasm
06. Chorus Of Whispers
07. Maelstrom
08. Endless Hordes Expiring
09. Abysmal Misery
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 43 Minuten
VÖ: 01.09.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

27.04.2010 Chasm(6.9/10) von Vikingsgaard

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!