Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Suidakra - Emprise To Avalon

Review von Mandragora vom 17.04.2010 (3536 mal gelesen)
Suidakra - Emprise To Avalon Nachdem ich SUIDAKRA letztes Jahr auf dem W:O:A zum ersten Mal live sehen konnte wusste ich: Ich will mehr davon! Und nachdem mich das letzte Album "Crógacht" sehr begeistert hatte war es natürlich eine Freude gerade das Re-Release des 2002 erschienen und mir unbekannten "Emprise to Avalon" bearbeiten zu dürfen. Diese Vorfreude, soviel sei vorweggenommen hat sich jedenfalls als gerechtfertigt erwiesen.

Die vier Jungs aus Monheim die sich sowohl dem Death Metal als auch dem Folk respektive Celtic Metal verschrieben haben und alle diese Elemente sehr gekonnt verbinden haben auch 2002 schon so richtig abgerockt wie "Emprise to Avalon" beweist. Die geniale Kombination von choralen Marschgesängen mit klassischen Metal Gitarren und Death Passagen ist auch hier gegeben und reißt den geneigten Hörer so richtig mit. Dass auf diesem Re-Release sowohl die selben Songs in der Version der 2002'er Veröffentlichung enthalten sind und auch das Artwork praktisch genau übernommen wurde und somit keine Neuüberarbeitung stattgefunden hat schadet jedenfalls nicht. Schon früher hatten SUIDAKRA es einfach drauf.

Von der Thematik her beschäftigt sich das Album mit König Arthus und seiner Tafelrunde, was sich mit den keltisch angelehnten Melodien und Elementen sehr gut verbindet. Mit den zwei Zwischenstücken "Dinas Emrys" und "The Spoils of Annwn" und dem längeren Instrumentalstück "And The Giants Dance", die allesamt sehr an BLIND GUARDIAN erinnern, wird das Album schön aufgelockert und noch mehr Abwechslung hineingebracht als schon vorhanden war.

Das Album war und ist super gelungen. Wer bisher keines der vergriffenen Alben ergattern konnte oder generell einen Einstieg in die Welt von SUIDAKRA wagen will sollte hier also zugreifen. Wer dagegen das Original bereits sein Eigen nennt würde hier dasselbe nochmal kaufen. Dennoch einfach ein Top-Album.

Gesamtwertung: 10.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood blood
Trackliste Album-Info
01. Darkane Times
02. Dinas Emrys
03. Pendragon's Fall
04. The High King
05. The Spoils Of Annwn
06. The Quest
07. And The Giants Dance
08. Song Of The Graves
09. Still The Pipes Are Calling
Band Website: www.suidakra.com
Medium: CD
Spieldauer: 40:04 Minuten
VÖ: 19.03.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

25.03.2011 Book Of Dowth(10.0/10) von Vikingsgaard

14.11.2006 Caledonia(9.5/10) von Krümel

04.12.2018 Cimbric Yarnsvon Krümel

23.02.2009 Crògacht(9.0/10) von InsaneBrain

17.04.2010 Emprise To Avalon(10.0/10) von Mandragora

24.09.2003 Emprise to Avalon(10.0/10) von Souleraser

28.05.2013 Eternal Defiance(10.0/10) von Vikingsgaard

21.06.2016 Realms Of Odoric(8.5/10) von Krümel

24.07.2003 Signs For The Fallen(9.5/10) von Meister Jens

Interviews

14.02.2009 von InsaneBrain

02.04.2011 von Vikingsgaard

25.05.2013 von Vikingsgaard

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!