Banner, 300 x 250, mit Claim


The Foreshadowing - Oionos

Review von Krümel vom 08.04.2010 (5908 mal gelesen)
The Foreshadowing - Oionos Ich muss gestehen, ich war mehr als nur gespannt, was die Gothic/Dark Metal Band THE FORESHADOWING nach ihrem hervorragenden Debut vor zweieinhalb Jahren auf dem aktuellen Nachfolger "Oionos" präsentieren würden. Denn mit ihrem ersten Album "Days Of Nothing" hatten sich die Italiener die Messlatte selbst sehr hoch gelegt.

"Oionos" ist auf alle Fälle genauso melancholisch und melodisch ausgefallen. Trotzdem gibt es einen großen Unterschied: Die 11 neuen Songs graben sich nicht auf den ersten Augenblick ins Ohr, wie es die des Vorgängers taten. Ob Absicht oder ungewollt - THE FORESHADOWING gehen mit ihren Kompositionen weitaus subtiler zu Werke. Sie sind doomlastiger und heavier ('Chants of Widows') aber auch schwerer zugänglich geworden. War dem Fünfer vor zwei Jahren noch eine relativ hohe Eingängigkeit zu bescheinigen, so brauchen die aktuellen Stücke einfach ihre Zeit, bis der Knoten platzt. Diese Zeit sollte man sich unbedingt nehmen, denn bei jedem neuen Hördurchgang wächst "Oionos" und die entpuppt sich als ein unglaublich dichtes und spannendes Werk. Auch die warme, dunkle Stimme Marco Beneventos klingt noch angenehmer und gefestigter als früher.

Es scheint, als seien THE FORESHADOWING als Band erwachsen geworden und hätten ihren Weg gefunden. Das Ziel vor Augen, vergebe ich als Steigerung zum letzten Mal 9.5 Blutstropfen. Wenn die Italiener so weiter machen, dann fehlt beim nächsten Mal nichts mehr zu einem perfekten Album.

TIPPS: Neben fast allen Songs, ganz besonders 'Oionos', 'Hope. She's In The Water' und das STING-Cover 'Russians'

Gesamtwertung: 9.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01 The Dawning
02 Outsiders
03 Oionos
04 Fallen Reign
05 Soliloquium
06 Lost Humanity
07 Survivors Sleep
08 Chant Of Widows
09 Hope. She's In The Water
10 Russians (STING Cover)
11 Revelation 3:11
Band Website: www.theforeshadowing.com/
Medium: CD
Spieldauer: 59:48 Minuten
VÖ: 02.04.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten