Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Black Reign - Sovereign

Review von InsaneBrain vom 05.01.2009 (2480 mal gelesen)
Black Reign - Sovereign Nach 15 Jahren Bandgeschichte hat BLACK REIGN mit "Sovereign" nun ihr zweites Album herausgebracht, allerdings scheinen die Jungs aus Australien die Zeit nicht genutzt zu haben, um ihr Können deutlich zu steigern.

Das Album klingt nach klassischem Thrash Metal, der mit Einflüssen aus Power und Heavy Metal kombiniert werden sollte, was aber leider nicht ganz so funktioniert hat, wie es vielleicht gedacht war. Die Songs klingen mal schnell, mal langsam, allerdings nie wirklich eingängig und auch mit wenigen Ausnahmen nicht wirklich so, als würde hinter ihnen ein Rhythmus stecken. Die Instrumente wirken manchmal schlecht abgestimmt, der Sound kommt teilweise blechern daher, nur manche Riffs klingen angemessen und bieten durchaus Potential. Auch eine wirkliche Struktur scheint zum Teil zu fehlen, einzelne Elemente wirken mitunter lieblos aneinandergereiht und werden aufgrund vieler Wiederholungen in den im Schnitt weit über 5 Minuten langen Songs schnell langweilig. Auch müssen die oft schon störend langen Intros erwähnt werden. Eine Ausnahme ist das mehr als zwölfminütige reine Instrumentalstück 'Edge Of The Universe', das musikalisch überzeugt, aber dennoch etwas langatmig wirkt.

Fronter Michael Demov versucht sich sowohl in klarem Gesang als auch im Thrash-typischen Shouting, allerdings fehlt es beim einen etwas an Harmonie im Gesang, beim Anderen vor allem an Kraft und Stimmgewalt. Auch die Texte klingen teilweise etwas eintönig und unpassend, es mangelt einfach an Gesamtzusammenhang.

Man muss der Band allerdings auch zugute halten, dass durchaus gute Ansätze vorhanden sind, besonders der Versuch, sich von festen Strukturen zu lösen ist lobenswert. BLACK REIGN klingt wie eine Gruppe, deren musikalische Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist, man darf gespannt sein, ob es gelingt, den eingeschlagenen Weg zu vollenden. Für das aktuelle Werk gibt es aber dennoch nur 4 von 10 Punkten, es geht zwar noch deutlich schlechter, aber es ist fast ebenso viel Spielraum in Richtung einer Verbesserung.

Gesamtwertung: 4.0 Punkte
blood blood blood blood dry dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Eye Of The Storm
02. The King Of Demons
03. Sacrifice Of Gods
04. Sovereign
05. Viking
06. The 3rd Antichrist
07. Edge Of The Universe
08. Demise
09. The Madness
10. Succubus
11. The Summonance/The Occultance
Band Website: www.blackreign.com.au
Medium: CD
Spieldauer: 78:02 Minuten
VÖ: 24.10.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

05.01.2009 Sovereign(4.0/10) von InsaneBrain

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!