Letzte Reviews





Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Paragon - Screenslaves

Review von des vom 18.12.2008 (2605 mal gelesen)
Paragon - Screenslaves Die Hambuger PARAGON liefern seit Jahren ordentliche Alben ab, werden aber unverständlicherweise öfters unterbewertet beziehungsweise wird ihnen oft vorgeworfen, Wanderer auf ausgetretenen Pfaden zu sein.

Wie auch immer, auch mit der neuen Platte "Screenslaves" wird wieder auf den Spuren von Teutonen-Metal-Größen wie GRAVE DIGGER, U.D.O. oder auch RAGE gewandelt, nur flotter und wieder auf höchstem Niveau und mit genügend Eigenständigkeit. Geboten werden 11 größtenteils rasante True Metal Nummern, sehr catchy mit mitreißenden mehrstimmigen Refrains. Produktionstechnisch wird nicht übers Ziel geschossen: knallige Produktion, aber ohne auf eine Million Gitarren- oder Gesangsspuren zurückzugreifen. Sehr true eben.

Songwriterisch gibt es überhaupt nichts zu meckern. Von den Songs überzeugt der Opener 'Hellgore', aber auch das nachfolgende 'Disconnected' mit den fetzigen Gitarrenharmonien gefällt. 'Entoomed' sticht durch den eindringlichen Gesang in der Strophe hervor. 'Bloodfeast' wiederum ist ein schleppendes, 7-minütiges und leicht doomiges Gruselepos, das ab der Hälfte dann Fahrt aufnimmt. Die Highspeed Nummer 'Death Next Door' sorgt für Verspannungen im Nackenbereich und Arbeit für den Chiropraktiker. 'Larger Than Live' ist eine abgefahrene Neuinterpretation des bekannten BACKSTREET BOYS Hits. Die Schlussnummer 'L'Eridita', die italienische Version von 'Legacy' (vom 2003er Album "The Dark Legacy") klingt sprachlich nicht wirklich überzeugend und ruft Erinnerungen an die spanische Version von RAGE's 'Full Moon' hervor, knallt aber wenigstens musikalisch gesehen.

Ähnlichkeiten zu anderen Bands hin oder her - die wird es immer geben. Resümierend daher: eine der ganz, ganz guten CD's heuer.

des

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info

01. Hellgore
02. Disconnected
03. Entoomed
04. Screenslaves
05. Bloodfeat
06. The Blade In The Dark
07. Death Next Door
08. The Killing Hand
09. WaxWorkx
10. Larger Than Live
11. Legacy (Italian version)
Band Website: www.paragon-metal.com
Medium: CD
Spieldauer: 49:56 Minuten
VÖ: 14.11.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

20.05.2019 Controlled Demolition(8.5/10) von baarikärpänen

29.06.2007 Forgotten Prophecies(6.0/10) von Lestat

06.04.2016 Hell Beyond Hell(8.5/10) von EpicEric

18.12.2008 Screenslaves(8.5/10) von des

Interviews

29.07.2015 von EpicEric

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!