Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Wirksystem - Mainstream - Ja, auch für dich! (Teil1)

Review von TadMekka vom 15.03.2008 (3520 mal gelesen)
Wirksystem - Mainstream - Ja, auch für dich! (Teil1) Was hab ich alles erwartet, was hab ich alles befürchtet, als ich diese CD in Händen hielt. Stumpfer Punk, billiger Trallala-Rock, Oomph!-Stampfödnis, Onkelz, Hosen, sonstige Deutschrock-Stereotypen.

Aber weit gefehlt!

Vorab: diese Band stellt ihre musikalischen Erzeugnisse umsonst ins Web. Ich sags offen: ich befürworte solche Aktionen ganz allgemein nicht. Und in diesem speziellen Falle sage ich: VIEL zu gut um es für Lau zu verschleudern!

Würden WIRKSYSTEM nicht deutsch singen, wäre die Beschreibung ihres Stils irgendwie deutlich leichter. Die deutschen Vox verwirren, strengen an, da sie Aussage haben und man sich entscheiden muß, ob man sich lieber auf die hochwerige Musik konzentrieren oder die Texte verstehen will.

Wie auch immer, WIRKSYSTEM machen in meinen Augen nichts anderes als abwechslungsreichen, modernen Metal mit hochwertigem Songwriting, das sowohl abwechslungsreich als auch atmosphärisch und mal aggressiv, mal vertrackt, mal einfach nur hymnisch daherkommen kann. Die Melodieführung erinnert etwas an die leider vollkommen unterbewerteten FARMER BOYS, vor allem wenn's auf den Chorus zugeht, wandeln sich fette Stakkato-Aggro-Passagen in schwere, düstere Hymnen um, was in den meisten Fällen erstaunlich gut funktioniert. Auch die elektronischen Einsprengsel sind virtuos ins Gesamtbild eingebunden, akzentuieren, passen, verstärken die Atmosphäre.

Was soll ich noch sagen?

Nun gut. Der Gesang. Deutsch. Inhaltlich in Ordnung, aber die Darbringung ist etwas zwiespältig. Vor allem bei den Gesangslinien, die Melodie transportieren, sollte nur ein klitzekleines bischen mehr darauf geachtet werden, daß der Vokalist die Töne besser trifft. Das kann aber der Hochwertigkeit des Dargebotenen keinen Abbruch tun.

Zusammengefaßt: ich bin positiv überrascht. Was könnt ihr also falsch machen? Garnix! Geht auf die Homepage, ladet euch den Stoff runter und setzt euch damit auseinander. Verdammt nochmal, es kostet nur etwas Zeit und könnte euch, wie mir, ja wirklich was geben!

Anspieltips: 'Wo geht es hin', 'Zu weit, mein Freund' und das interessante, leicht angedüsterte Instrumental 'Gib mir Leben' (feat. Shlagwerk)


Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. heimat
02. mr dung
03. rechnung bitte
04. wo geht es hin
05. wir sind der widerstand
06. zu weit mein freund
07. mein lied
08. gebet
09. geben und nehmen
10. ich versteh Dich nicht
11. gib mir leben
12. an alle kämpfer
Band Website: www.wirksystem.de
Medium: CD
Spieldauer: 39:27 Minuten
VÖ: 00.00.0000

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.05.2004 Feuertaufe(8.5/10) von Souleraser

15.03.2008 Mainstream - Ja, auch für dich! (Teil1)(9.0/10) von TadMekka

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!