Crown Of Glory - A Deep Breath Of Life

Review von Opa Steve vom 04.03.2008 (3867 mal gelesen)
Crown Of Glory - A Deep Breath Of Life Sind es EUROPE? Nein, auch wenn der Opener 'The Calling' ebenso catchy rüberkommt wie ein 'Final Countdown'. Dafür bewegen sich CROWN OF GLORY aber zu oft in Richtung Power-Metal, auch wenn die Hardrock-Elemente und der klassische Keyboardeinsatz unüberhörbar sind. Bei aller lobenswerten Heavyness tendieren sie aber deutlich zu zuckersüßem Vokalgedudel. So wird Metal schnell zu AOR. Löbliche Ausnahmen sind 'The Raven's Flight' und 'The Prophecy' (eine Mischung aus europäischem Heavy/Hardrock und HELLOWEEN zu Kiske-Zeiten). Der Großteil des Albums ist aber eher handzahm, massentauglich, und etwas eierlos. Zwar tadellos produziert und eingespielt, aber eben völlig frei von Spannung und mit effektüberladenen Chören manchmal nah am Kitsch.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01 The Calling
02 Pathfinder
03 The Raven's Flight
04 Inspiration
05 The Prophecy
06 Save Me
07 Anthem Of The End
08 Mirror
09 Ikarus
10 See You Rise
11 The Lament Of The Wind
Band Website: www.crown-of-glory.ch
Medium: CD
Spieldauer: 62:06 Minuten
VÖ: 22.02.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten