Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

This Is Hell - Sundowning

Review von TadMekka vom 05.02.2008 (3043 mal gelesen)
This Is Hell - Sundowning New York Style Hardcore banal. So banal, daß ich eigentlich nicht die geringste Lust habe, dazu was zu schreiben. Der erste Unsatz ohne Verb sagt nämlich alles. Gibt's noch Leute, die das hören? Dann los, THIS IS HELL leben den Spirit vielleicht nicht, aber sie klingen immerhin so.

Kurz zusammengefaßt: nicht zu schneller, nicht zu langsamer Hardcore ohne Momente, die aufhorchen lassen. Melodie- und aggressionsfreies Geplätscher in Sachen Musik, nur mit wenig Durchschlagskraft gesegnet, dazu banales Geshoute, mal mit und mal mitohne die typische Hardcore-Chöre.

Schon damals vollkommen belanglos, in Zeiten von SLIPKNOT oder DIMMU BORGIR so relevant wie alte, keltische Weisen. Schönen guten Abend!

Gesamtwertung: 4.5 Punkte
blood blood blood blood dry dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Retrospect
02. Prelude (Again)
03. Here Come The Rains
04. Permanence
05. 4/8/05
06. The Polygraph Cheaters
07. Deliver Me
08. The Absentee Ballot
09. Broken Teeth
10. 8/27/05
11. Procession Commence
12. Nobody Leaves Without Singing The Blues
13. Epilogue
Band Website: www.thisishell.org
Medium: CD
Spieldauer: 30:55 Minuten
VÖ: 16.11.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

01.04.2008 Misfortunes(7.5/10) von TadMekka

05.02.2008 Sundowning(4.5/10) von TadMekka

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!