Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

WackenOpen Air 2019

Samorra - Religion Of The Unbroken

Review von TadMekka vom 12.11.2007 (2690 mal gelesen)
Samorra - Religion Of The Unbroken Es besteht die Möglichkeit, dass ich dieser Scheibe nicht gerecht werde. Aber ich sag's offen: dafür ist mir meine Zeit einfach zu schade. Die Deutschen SAMORRA zocken eine bemühte Melange aus Tradition und Moderne in Sachen Hardrock mit starker Metalschlagseite. Das ist ja zunächst mal kein Problem, wenn diesem Stil mit ein wenig Substanz gefröhnt würde. Das ist aber nicht der Fall.

Stattdessen eine vorhersehbare Sammlung an Klischees, verzweifeltes Bemühen um Glaubwürdigkeit und vollkommen melodie- und talentloses, beinahe lächerliches Songwriting. Was soll zum Beispiel diese Quasi-'Alle meine Entchen'-Coverversion 'Brave Men'? Kann's peinlicher werden? Klar, der Gesang ist an sich nicht übel, wenn auch arg eingeschränkt. Klar, es gibt Ansätze, die Wohlwollen hervorzurufen vermögen, zum Beispiel das atmosphärische, leider eben auch kitschige 'Where it all begins'. Klar, die Produktion passt auch und radiotauglich ist die Chose ebenfalls. Aber seit wann ist das ein Qualitätsmerkmal?

Alles in Allem ein in die Hose gegangener Versuch eines Modern-Hard-Rock-Albums in Tradition von Namen von, naja, gradenochso vielleicht NICKELBACK (die aber ein 1000 mal höheres Niveau haben) ohne Eier, ohne Glaubwürdigkeit, triefend vor Kommerzanbiederung.

Wie gesagt, es kann sein, dass ich diesem Album nicht gerecht werde. Aber für Mucke, die schon seit öchzig Jahren in dieser Form niemanden mehr hinter dem Ofen hervorlockt, fehlt mir die Geduld. Wer mit obigen Schlagworten Positiveres assoziiert als ich, möge halt mal reinhören. Viel Spaß.


Gesamtwertung: 5.5 Punkte
blood blood blood blood blood dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Intro
02. Religion of the Unbroken
03. Can't wake it up
04. Sorrow Within
05. Brave Men
06. Where it all begins
07. Hollow King
08. In Secrecy
09. Through the Mist
10. Your Holiness
11. No Tomorrow
12. Of fading Blooms
Band Website: www.samorra.net
Medium: CD
Spieldauer: 45:00 Minuten
VÖ: 26.10.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

12.11.2007 Religion Of The Unbroken(5.5/10) von TadMekka

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!