Letzte Reviews





Festival Previews
Rockhard Festival 2019

Rockharz Festival 2019

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Nightshaders - Rougayahs Revenge

Review von Kruemel vom 26.12.2007 (2474 mal gelesen)
Nightshaders - Rougayahs Revenge Manchmal ist es garnicht zu glauben, dass es auch in exotischen Regionen wie Malaysia Metal und Menschen, die diesem frönen, gibt. Einen lebenden Beweis dafür liefern die Jungs Shahrizam (Vocals), Hishamuddin (Drums), Khairit (Bass), Ed (Guitars) und Kamal (Guitars) mit ihrem selbstproduzierten 4-Track-Demo "Rougayahs Revenge" ab. Darauf präsentieren NIGHTSHADERS trendfreien und asskicking schnellen Metal mit interessanten Melodien und growlartigem Gesang. Highlight ist dabei 'Talk Of Suicide'. NIGHTSHADERS haben sich echt einen Exotenbonus verdient.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. With Night We Rise
2. Heavenly Sin
3. After Us
4. Talk Of Suicide
Band Website: www.myspace.com/nightshaders
Medium: CD/EP
Spieldauer: 21:27 Minuten
VÖ: 30.11.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

26.12.2007 Rougayahs Revenge(7.0/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!