Letzte Reviews





Festival Previews
Keep It True 2019

Rockharz Festival 2019

Festival Reviews 2019

Voyager - Univers

Review von Kruemel vom 02.11.2007 (2264 mal gelesen)
Voyager - Univers Der australische Fünfer VOYAGER ist zwar in Down Under ansässig, jedoch stammen die Jungs und Mädels ursprünglich vom europäischen Kontinent und dort aus unterschiedlichen Nationen. Genauso bunt gewürfelt ist auch der Stil, den sie auf ihrer zweiten CD "Univers" präsentieren. Eigentlich steht der Silberling unter dem Banner melodischen Power Metals, jedoch sind in den Songs auch leicht progressivere und manchmal auch Dark Rock Elemente zu finden. Eine gesunde Mischung aus allem ist ja nicht schlecht, aber trotzdem drängt sich ein wenig der Gedanke "Denn sie wissen nicht was sie wollen" auf.

Schon der Opener 'Higher Existence' verwurstelt einiges; beginnend mit einem Akkordeon ist es zwar ein typischer Melodic Metal Song, dem aber durch den Deutschen Vokalisten Daniel Estrin eine dunkle Gothic-Stimme verliehen wurde, die dann und wann zu klarem helleren Gesang wechselt. Während der folgenden Lieder wandern VOYAGER weiter von einer Stilrichtung zur nächsten oder mischen sie kräftig, so dass jedes Stück anders klingt. 'Pulse 04' ist klassisch-melodischer Power Metal, 'Falling' eine hymnenhafte Ballade. Die seltsamste Mixtur ist jedoch 'White Shadow', welches als Melodic Rock beginnt, jedoch mittendrin für eine halbe Minute zu keyboardlastigem Black Metal mutiert. Hm, äh, ja...

Trotz einer sehr ordentlichen Produktion und vieler eingängiger Melodien, wirkt "Univers" durch seine "Vielfalt" leider nicht sehr homogen. Es ist so, als könnten VOYAGER sich nicht entscheiden, welche Musik sie denn nun eigentlich machen wollen. Vielleicht sind sie auch einfach nur noch auf der Reise und Suche durch das Universum... wäre zu wünschen, dass sie für den nächsten Silberling ihren Stil-Planeten fänden.

Gesamtwertung: 5.0 Punkte
blood blood blood blood blood dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01 Higher Existence
02 Deep Weeds
03 Everwaiting
04 Between the Sheets
05 Sober
06 Cross the Line
07 Pulse 04
08 Falling
09 What I need
10 One more Time
11 White Shadow
Band Website: www.voyager-australia.com
Medium: CD
Spieldauer: 46:30 Minuten
VÖ: 26.10.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

05.10.2009 I Am The Revolution(7.0/10) von Firestorm

02.11.2007 Univers(5.0/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!