Letzte Reviews





Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Long Distance Calling - Satellite Bay

Review von Opa Steve vom 28.09.2007 (2656 mal gelesen)
Long Distance Calling - Satellite Bay LONG DISTANCE CALLING unterscheiden sich in zwei Punkten enorm von den üblichen Produktionen auf dem kommerziellen Markt. Erstens: sie lassen sich unglaublich Zeit, dass sich Songs entwickeln können. Zweitens: sie haben nicht einmal einen hauptamtlichen Sänger in ihren Reihen.

Wer jetzt aber glaubt, dass hier eine pseudotiefgründige Intellektuellenkapelle ans Werk geht, irrt sich. Die fröhlichen Jungs betreten unbekümmert ein erstaunliches Terrain, welches irgendwo von den Eckpunkten PINK FLOYD, NEUROSIS und TOOL eingegrenzt wird. Von PINK FLOYD erben sie die soundmäßige Vielfalt und die Ausflüge in ruhige Ambient-Minuten. Von NEUROSIS die gelegentlichen minimalistisch-bedrückenden Parts, und die kleine Dosis TOOL würzt dieses Material mit entsprechend rhythmischen Filigranstückchen, die Drummer Janosch einbringt.

Das Songwriting selbst ist sehr ausgewogen. Die Arrangements von gerne 10 Minuten Dauer sind schlüssig, fließen elegant von melancholischen Akustikparts bis zu seltenen Doublebass-Crescendos. Angenehm und ohne Hektik, einen Song schnell von A nach B zu bringen, unterhalten die akustischen Landschaften ungemein. Der Grundtenor ist sehr chillig, aber immer rechtzeitig, bevor die Augen zufallen, bieten die Songs eine geschickte Wendung, welche die Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann. Im Zentrum der Scheibe tankt das treibende und auffallend kurze 'Horizon' nochmal Adrenalin für die zweite Hälfte nach. Das Gaspedal wird mal etwas fester gedrückt, und der Song versteht sich fantastisch in der Tradition der tanzbaren Wave/Goth-Rock-Stücke der frühen 90er.

Ein geniales Werk, welches man in Ruhe genießen sollte.

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01 Jungfernflug
02 Fire In The Mountain
03 Aurora
04 Horizon
05 The Very Last Day
06 Built Without Hands
07 Swallow The Water
Band Website: www.myspace.com/longdistancecalling
Medium: CD
Spieldauer: 58:39 Minuten
VÖ: 21.09.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

08.03.2018 Boundless(8.0/10) von Zephir

28.09.2007 Satellite Bay(9.0/10) von Opa Steve

06.11.2019 Stummfilm - Live From Hamburg(8.0/10) von Eddieson

29.03.2013 The Flood Inside(8.0/10) von Hirsch666

18.05.2016 TRIPS(8.0/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!