Banner, 300 x 250, mit Claim


Eilera - Fusion

Review von Krümel vom 24.09.2007 (5431 mal gelesen)
Eilera - Fusion Bereits mit mit ihrer MCD im Jahre 2005 konnte das französische Duo EILERA (bestehend aus der Sirene Eilera und ihrem musikalischen Dauerpartner Loic Tézénas (Gitarren)) überzeugen. Nun veröffentlichen die beiden ihr Full-length-Album "Fusion". Die insgesamt zehn Stücke sind eine überaus gelungene Mischung aus verschiedenen Musikstilen, die gleichwertig nebeneinander bestehen. Da gibt es Folk Elemente, wie z.B. die Streichinstrumente und die Akustik-Gitarren. Außerdem hat die Scheibe einen eingängigen, aber dennoch progressiven Pop-Touch. Und zuguter letzt natürlich: Metal! Der wird hauptsächlich durch die bratenden Gitarren repräsentiert.

Die Kompositionen auf "Fusion" sind einfach nur schön; melodisch, eingängig, stellenweise aber auch ausgefallen. Jeder Song besitzt eine eigenständige Atmosphäre und klingt nicht wie der vorherige oder nachfolgende. Passend dazu variiert Eileras außergewöhnliche Stimme. Mal klingt erinnert sie an Björk, mal ein wenig an Melissa Etheridge. Trotzdem ist sie nie Kopie, nie kann man sie genau bestimmen - auch sie ist sehr eigenständig.

Gleich der Opener 'Non Merci' klingt genial. Das erste Highlight des Silberlings. Mit 'Healing Process' wird man aufgrund seiner Extravaganz nicht direkt warm, aber nach einigen Durchläufen ist auch dieses Lied im Ohr. Der Titeltrack 'Fusion' (den es bereits - wie 'The Angel You Love, The Angel You Hate' - auf der MCD zu hören gab) besticht durch seine ruhige Intensität, die orchestralen Arrangements und die druckvollen E-Gitarren. Auch kommt der progressive Faktor auf dem Silberling nicht zu kurz (z.B. beim treibenden 'Addicted'). Einen schönen Abschluss bildet schließlich das intensiv-langsame und durch Drums und Gitarren getragene 'September'.

EILERA präsentieren auf "Fusion" wirklichen einen gelungenen Zusammenschluss aus verschiedenen Einflüssen. Ein intensives Hörelebnis für open-minded Metalheads, auf dem es immer etwas Neues zu entdecken gibt. Das sollte man sich sich nicht entgehen lassen.

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01 Non Merci
02 In The Present
03 Healing Process
04 Fusion
05 Addicted
06 The Angel You Love, The Angel You Hate
07 Keep Our Heaven
08 Back To The Essentials
09 Free Are You
10 September
Band Website: www.eilera.com
Medium: CD
Spieldauer: 50:34 Minuten
VÖ: 21.09.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten