Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Since the Flood - No compromise

Review von Opa Steve vom 27.01.2007 (3643 mal gelesen)
Since the Flood - No compromise SINCE THE FLOOD tendieren deutlich mehr in die ursprüngliche Hardcore-Richtung als gegen Metal. Komischerweise habe ich als Metaller mit dieser ursprünglicheren Ausrichtung weniger Probleme als mit den ganzen zwanghaften Metalcore-Mischungen. Zwar bricht auch bei den Amis hier ständig genretypisch das Tempo ein, aber dafür entschädigen sie das Speed-verwöhnte Ohr mit einigen flotten Passagen, die wirklich gut abgehen. Im Gegensatz zu vielen Kollegen, die nach wenigen Takten Tempo schon wieder abrupt stoppen müssen, gönnen SINCE THE FLOOD dem Hörer das hohe Tempo auch mal am längeren Stück, so dass man es auch genießen kann.

Die Songs sind von einer Simplizität, die dem Punk ebenbürtig ist. Die Melodien tendieren gern mal in hymnische Gefilde, ohne dass dies negativ zu bewerten wäre. Und klassische 80er Metal-Riffs wie zu Beginn von 'I Am Revenge' gestatten neben all dem Pogo auch mal ein gepflegtes Haare-Schütteln. Der Nachteil dieses ordentlich produzierten Albums liegt wie so oft in der Eindimensionalität des Gesangs, und in dem großen Ähnlichkeitsfaktor vieler Songs. Schon nach dem zähen 'No Compromise' fällt auf, dass sich vieles auf diesem Album wiederholt. Da freut man sich doch über ein paar simple und kurze echte Punk-Kracher wie 'All For Nothing', die dem Hörer wieder zeigen, dass man lebendig ist.

Fazit: noch ausbaufähig!

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01 Gone Tomorrow
02 Listen
03 I Am Revenge
04 No Compromise
05 Strength
06 Everything To Lose
07 Laid To Rest
08 I Am What I Am
09 Save It
10 All For Nothing
11 At The End
12 Guardian Angel
Band Website: www.sincetheflood.com/
Medium: CD
Spieldauer: 31:45 Minuten
VÖ: 26.01.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

08.11.2005 Valor and Vengeance(8.5/10) von Souleraser

27.01.2007 No compromise(6.5/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!