Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Papa Roach - Greatest Hits Vol. 2 - The Better Noise Years

Review von des vom 22.03.2021 (2044 mal gelesen)
Papa Roach - Greatest Hits Vol. 2 - The Better Noise Years "Cut my life into pieces, this is my last resort" ist wohl die berühmteste Textzeile von PAPA ROACH und gleichzeitig Beginn ihres wohl größten Hits 'Last Resort'. Wie auch der zweite große Hit der Band 'Broken Home' stammt der Song vom Album "Infest", mit dem der Band im Jahr 2000 ein richtiger Kickstart in ihre Karriere gekungen ist. Einen vergleichbaren Hit lieferte die Band mit 'Getting Away With Murder' vom gleichnamigen Album 2004, nicht ganz so riesig wie 'Last Resort', aber immerhin mit jeder Menge Airplay versehen. Soweit so gut, doch diese Hits sucht man auf vorliegendem "Greatest Hits Vol.2 - The Better Noise Years" vergeblich, da die CD die Phase von 2010 bis 2019 abdeckt. In diesen Jahren veröffentlichten PAPA ROACH immerhin vier Platten, die etwas weniger NuMetal und eher Stadionrock waren.

Demzufolge findet man als Musikhörer, der die Band nur aus dem Radio kennt, auf "Greatest Hits Vol.2 - The Better Noise Years" auch keinen einzigen Song, den man kennt. Allerdings zu Unrecht "F.E.A.R." von 2015 und "Crooked Teeth" (2017) schafften es unter die Top Ten der deutschen Charts und das 2019er Album "Who Do You Trust?" landete in Deutschland sogar auf Platz Vier. Daher ist ein Hineinhören in diese Kompilation durchaus lohnenwert. Man findet poppige Songs wie 'Come Around' (Härtegrad: IMAGINE DRAGONS), aber auch extrem fette Rocker wie 'Falling Apart' oder der gut gewählte Opener 'Born From Greatness'. Interessant ist auch 'Broken As Me', bei dem Danny Worsnop von ASKING ALEXANDRIA mit wirkt und 'Gravity', für den Maria Brink von IN THIS MOMENT hochemotionale Gastvocals beisteuert. Auch die wunderschöne, atmosphärische Ballade 'Periscope' lebt von einem Gastbeitrag: Skylar Grey liefert hier den sanften Gegenpart. Einen Kaufanreiz für Fans, die alles von PAPA ROACH haben, stellen die Remixe von 'Help', 'Elevate' und 'Born From Greatness' sowie 'Top Of The World' dar, die den Songs neue, zum Teil elektronischere, Seiten abgewinnen. Außerdem befinden sich zwei Akustikversionen auf der "Greatest Hits": 'Face Everything And Rise' und 'Leader Of The Broken Hearts' sind in der gestrippten und live dargebotenen Fassung echte Gänsehautnummern.

Wer so wie ich die Karriere von PAPA ROACH ab 2010 nicht so besonders verfolgt hat (ich gebe es zu, ich kannte keinen einzigen Song), dem sei "Greatest Hits Vol.2 - The Better Noise Years" wirklich empfohlen. Die Zusammenstellung beinhaltet eine ganze Reihe toller Songs und eine überraschende stilistische Bandbreite.

des

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Born For Greatness (Remastered 2020)
02. Help (Remastered 2020)
03. Elevate (Remastered 2020)
04. Come Around (Remastered 2020)
05. Broken As Me (feat. Danny Worsnop of Asking Alexandria)*
06. Falling Apart (Remastered 2020)
07. Who Do You Trust? (Remastered 2020)
08. Gravity (feat. Maria Brink) (Remastered 2020)
09. American Dreams (Remastered 2020)
10. Face Everything and Rise (Remastered 2020)
11. Periscope (feat. Skylar Grey) (Remastered 2020)
12. Still Swingin’ (Remastered 2020)
13. The Ending (Remastered 2020)
14. Burn (Remastered 2020)
15. Kick In The Teeth (Remastered 2020)
16. Elevate (Aelonia Remix)*
17. Help (Aelonia Remix)*
18. Born for Greatness (Cymek Remix)*
19. Top of the World (Aelonia Remix)*
20. Face Everything and Rise (Live Acoustic)*
21. Leader of the Broken Hearts (Live Acoustic)*
* - previously unreleased
Band Website: www.paparoach.com/
Medium: CD
Spieldauer: 70:00 Minuten
VÖ: 19.03.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

16.02.2015 F.E.A.R.(6.5/10) von Eddieson

22.03.2021 Greatest Hits Vol. 2 - The Better Noise Years(8.5/10) von des

08.10.2012 The Connection (7.5/10) von Lestat

10.09.2010 Time For Annihilation...On The Record & On The Road(7.5/10) von Lestat

Interviews

22.12.2010 von Lestat

21.11.2014 von Eddieson

Liveberichte

01.11.2014 Bochum (Ruhrcongress) von Eddieson

25.11.2010 München (Zenith) von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Eric McFadden - Hail To Hell

Schaut mal!