Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

My Tide - Love, lies, anguish

Review von Krümel vom 24.01.2007 (3324 mal gelesen)
My Tide - Love, lies, anguish Mit "Love, lies, anguish" legten die Hamburger Jungs Stefan Frost, Tobias Norff und Sascha Otto (letzterer verließ die Band inzwischen wieder) im September 2006 ihr zweites Album vor. Darauf gibt es recht abwechslungsreichen Gothic Rock. Teils melancholisch-traurig, mal etwas heftiger. Auch zwei deutschsprachige Songs sind enthalten. Insgesamt ist das Scheibchen melodisch, ruhig und ausgeglichen. Dabei werden alle Stücke von der sehr angenehm dunklen und weichen Stimme Stefan Frosts geprägt.

Zunächst steigt man mit 'You'll never know' ein. Diesen Song gibt's als Schlusslicht nochmal - in einer anderen Version, die mir deutlich besser gefällt. Bei 'No god behind your back' kommt dann sogar ein richtiges TYPE-Feeling auf, ist das Lied doch sehr atmosphärisch ausgefallen. Auch 'Blood against oblivion', das irgendwie MOONSPELL-beeinflusste 'Why can't you die alone' und 'People starring wild' wissen durchaus zu gefallen. Für die Elektro-Goth Fraktion gibt's sogar so'ne Art Club-Hit, nämlich 'Whores'.

MY TIDE bieten mit "Love, lies, anguish" ein hörbares Stückchen Musik, das auch soundtechnisch recht gelungen ist (gemastert wurde in den Finnvox Studios). Wer also eine CD für ruhige gemütliche Nachmittage oder Abende sucht, kann sich diese direkt über die Homepage der Band für wenig Geld zulegen.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. You'll never know
2. Ember
3. No god behind your back
4. Erntezeit
5. Blood against oblivion
6. Why can't you die alone
7. Tag des Engels
8. Waiting for madness
9. Whores
10. People starring wild
11. You'll never know (wet panties version)
Band Website: www.my-tide.de
Medium: CD
Spieldauer: 45:36 Minuten
VÖ: 30.11.2005

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

02.11.2003 Impressions from a dying world(9.0/10) von Souleraser

24.01.2007 Love, lies, anguish(7.0/10) von Krümel

05.08.2011 This Cold Age(5.5/10) von Stormrider

Interviews

16.12.2003 von Souleraser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!