Banner, 300 x 250, mit Claim


Various Artists - Rock Your Brain

Review von Blaze Breeg vom 07.09.2020 (6759 mal gelesen)
Various Artists - Rock Your Brain Dass Geisteswissenschaftler oft auf härtere Stromgitarrenmusik abfahren, dürfte jedem halbwegs Szenekundigen bekannt sein. Manchmal sind sie auch der kreative Kopf exzellenter Bands wie ATLANTEAN KODEX. Nicht zuletzt deshalb liegt es auf der Hand, dass sich im Laufe der letzten Jahre die Fachdisziplin "Metal Studies" prächtig entwickeln konnte: Neben einer eigenen, qualitativ hochwertigen Fachzeitschrift, den "Metal Music Studies", gibt es mit dem Kongress "HardWired" auch eine Plattform, auf der sich Wissenschaftler aus der ganzen Welt zum professionellen Austausch treffen.

Dominik Feldmann bereichert das immer noch junge Forschungsfeld nun mit "Rock Your Brain. Rockmusik Und Philosophie In 13 Essays", erschienen im Berliner Phantom Verlag. Der Autor hat Neuere und Neueste Geschichte, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Soziologie an der Universität Augsburg studiert. Vor fünf Jahren wurde er dort im Fachbereich Neuere und Neueste Geschichte promoviert - und damit darf ich Feldmann offiziell einen Kollegen nennen, den ich mit Sicherheit im Auge behalten werde. Tja, noch so ein Historiker, der gute Musik zu schätzen weiß!

Zunächst einmal ist festzuhalten, dass das vorliegende Buch sehr geschmackvoll und hochwertig gestaltet ist - optisch und haptisch passt hier schon einmal alles. Nun muss ich zugeben: Philosophie war niemals mein Steckenpferd. Dies lag auch an den Lehrkräften meiner ehemaligen Schule, die es verstanden, die fraglos spannenden Inhalte dieses Faches in einer unglaublich öden, uninspirierten Art und Weise zu präsentieren. Weil das damals irgendwie alle in der Klasse so sahen, lag diese Wahrnehmung wohl nicht ausschließlich an meiner eigenen Nullbockhaltung im Teenie-Alter.

Feldmann macht es auf jeden Fall deutlich besser: Die Entscheidung, 13 Essays zu konzipieren, die man problemlos einzeln, auch in einer anderen Reihenfolge, lesen kann, war goldrichtig. Der lebendige, durchgängig verständliche Schreibstil hebt sich ebenfalls wohltuend von allzu trockenen Werken ab. Somit ist "Rock Your Brain" ein ideales Buch für rock- beziehungsweise metalaffine Philosophie-Laien, die schon seit längerer Zeit nach einem geeigneten Einstieg in die Materie suchen.

Feldmann befasst sich mit sehr aktuellen Themen, die ein breites Zielpublikum anvisieren: Es geht auf den gut 200 Seiten unter anderem um die Konstruktion von Identität, Gender-Fragen oder die Überschreitung gesellschaftlicher Grenzen. In der Regel stellt der Autor grundlegende Gedanken sowie Theorien eines Philosophen oder einer philosophischen Schule vor, um anschließend Lyrics von Bands wie METALLICA, MACHINE HEAD oder CLAWFINGER unter die Lupe zu nehmen. Der Leser erfährt dabei, dass Rock- und Metaltexte oftmals die wahrhaftig großen Fragen der Menschheit beziehungsweise unserer Zeit widerspiegeln und erörtern. Feldmann erweist den "Metal Studies" im Ganzen gesehen einen großen Dienst, da er - einmal mehr - aufzeigt, wie sehr sich der Blick auf Songtexte, die dem härteren Musiksegment zuzuordnen sind, lohnt.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
Band Website: https://www.facebook.com/Goldencorerecords/
Medium: Buch
Spieldauer:
VÖ: 01.07.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten