Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Osi And The Jupiter - Appalachia

Review von Cornholio vom 31.07.2020 (271 mal gelesen)
Osi And The Jupiter - Appalachia Achtung Leute, hier wird es ruhig, SEHR ruhig. Drums sind nicht vorhanden, Cello und Akustikgitarre sind angesagt. OSI AND THE JUPITER folgen auf der Drei-Track-EP dem musikalischen Weg, den sie seit ihrer Gründung 2015 eingeschlagen haben. Ambient, mystisch, akustisch, ruhig.

Auf "Appalachia" ließ sich Sean Kratz von seiner Heimat Ohio inspirieren. Der erste Song ist ein Instrumental, in dem nur ein Cello zu hören ist. Ambient as can be, sozusagen. Beim Titelsong handelt es sich um ein Lied mit Akustikgitarre und Gesang, auch das Cello findet wieder seinen Einsatz. Das Stück hat sogar einen leichten Western- / Country-Einschlag. Das Herzstück dieser EP ist jedoch das etwa zwölfeinhalb minütige 'The Bindung Will Of Mountains'. Edas erste Drittel des Songs besteht aus reiner Cello-Musik, die mit zunehmender Dauer etwas hektisch wird. Dann kommt wieder die akustische Gitarre zum Einsatz, gepaart mit Kratz' ruhigem Gesang. Allerdings fehlt mir in diesem Songs, genau wie bei den anderen, der Klimax. Es ist alles etwas zu ruhig und zu monoton.

Atmosphäre wird bei OSI AND THE JUPITER auch auf der EP "Appalachia" groß geschrieben. Die Musik ist aus meiner Sicht aber eher irgendwo zwischen Soundtrack und Easy-Listening angesiedelt. Kann man nebenher gut laufenlassen, ist nichts Aufregendes, aber aus meiner Sicht auch nichts, worin man sich verlieren kann.


- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. They Ride Through The Skies On Horse Drawn Chariots
02. Appalachia
03. The Binding Will Of Mountains
Band Website:
Medium: CD, LP
Spieldauer: 21:33 Minuten
VÖ: 31.07.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

31.07.2020 Appalachiavon Cornholio

02.08.2019 Grå Hest von des

01.01.2020 Nordlige Rúnaskog(8.0/10) von Baterista

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Göden - Beyond Darkness

Schaut mal!